Polizei Bad Harzburg

Polizei-News aus Bad Harzburg vom 13.August 2017

Polizei-News aus Bad Harzburg vom 13.August 2017 Polizei-News aus Bad Harzburg (C) Ulrich Stamm

Polizei Bad Harzburg

Polizei-News aus Bad Harzburg vom 13.August 2017

BAD HARZBURG.

Verkehrsunfall aufgrund unangepasster Geschwindigkeit

Samstag, 12.08.2017, 09.50 Uhr, B 4 zwischen Radauwasserfall und  Marienteichbaude

Ein 19-jähriger Mann aus Schwülper befährt mit seinem Pkw Toyota die B 4 in Richtung Marienteichbaude. Aufgrund unangepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn gerät sein Fahrzeug ins Schleudern und prallt mit dem Heck gegen die dortigen Felswände. Der Schaden am Fahrzeug dürfte bis zu 7000 Euro betragen.

 

Verkehrsunfall aus Unachtsamkeit

Samstag, 12.08.2017, 11.20 Uhr, Bad Harzburg, Berliner Platz

BeimEinparken beschädigt eine  60-jährige Frau aus Höxter mit ihrem Pkw VW einen geparkt stehenden Pkw Hyundai aus Braunschweig. An beiden Fahrzeugen entsteht Sachschaden in Höhe von jeweils 800 Euro.

 

Beziehungsstreitigkeiten

Sonntag, 13.08.2017, 02.00 Uhr,  Bad Harzburg, Ilsenburger Straße 

Zwischen einem 34-jährigen Harzburger und seiner 26-jährigen Partnerin kam es zu lautstarken, verbalen Streitigkeiten. Um Ruhe vor ihrem alkoholisierten Partner zu haben, verließ die 26-jährige auf eigenen Wunsch im Beisein der Polizei die Wohnung.

 

Wildunfall 

Samstag, 12.08.2017, 20.15 Uhr, Kreisstraße 19, zwischen Weddingen und Wehre

Der Führer eines Pkw Ford aus Goslar konnte einem Reh, welches dieStraße querte, nicht mehr ausweichen und stieß mit diesem Zusammen, Das Reh verendete am Unfallort, es entstand Sachschaden in Höhe von 800 Euro am Pkw.

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar