Polizei Bad Harzburg

Polizei-News aus Bad Harzburg vom 18.November 2017

Polizei-News aus Bad Harzburg vom 18.November 2017 Polizei-News aus Bad Harzburg (C) Ulrich Stamm

Polizei Bad Harzburg

Polizei-News aus Bad Harzburg vom 18.November 2017

Körperverletzung

Ein 17-jähriger Jugendlicher aus Bad Harzburg vertraute sich am Nachmittag des 17.11.17 einer Funkstreifenbesatzung der Polizei Bad Harzburg an und teilte mit, dass er gegen 17:05 Uhr von einer männlichen Person vor einem Supermarkt in der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße, geschlagen wurde. Aufgrund der abgegebenen Personenbeschreibung konnte der Täter, im Rahmen der Fahndung, auf dem Parkplatz des Supermarktes angetroffen werden. Da dieser bereits zuvor in der Silberbornstraße "randaliert" haben soll und deutlich alkoholisiert schien, wurde er von den Beamten in Gewahrsam genommen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei der Personergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,82 Promille. Der 32-jährigeMann aus Bad Harzburg muss sich nun wegen einer Körperverletzung verantworten.

 

Fahren unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein

In der Nacht des 18.11.17, gegen 00:30 Uhr, wurden Polizeibeamte des PK Bad Harzburg auf einen Autofahrer aus dem Kreis Wernigerode aufmerksam und unterzogen ihn in der Badestraße einer Verkehrskontrolle. Hierbei stellten die Beamten eine Drogenbeeinflussung beim 32-jährigen Wernigeröder fest. Bei einer Durchsuchung des genutzten Fahrzeugs fanden die Polizisten noch weitere Drogen sowie Verpackungsmaterial. Zudem stellte sich heraus, dass der Autofahrer keinen gültigen Führerschein besitzt. Neben dem Fahren ohne Fahrerlaubnis wurden Ermittlungsverfahren wegen Drogenbesitzes sowie Fahren unter Drogeneinfluss gegen den Mann eingeleitet.

 

Auto beschädigt und weggefahren

Ein 65-jähriger Besitzer eines Pkw Ford, erschien am 17.11.17 auf der Wache des PK Bad Harzburg und teilte mit, dass ein unbekannter Autofahrer sein Fahrzeug beschädigt habe. Er habe seinen Pkw in der Zeit zwischen 12:00 Uhr - 13:55 Uhr im Ernteweg geparkt. Am Fahrzeug des geschädigten Bad Harzburgers entstand ein geschätzter Sachschadenvon etwa 1000 Euro. Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich mit dem Polizeikommissariat Bad Harzburg unter der Rufnummer 05322 - 911110 in Verbindung zu setzen.

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar