Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 702
Log in

A 395/ B 6: Verkehrsführung im Vienenburger Dreieck ändert sich baustellenbedingt

Gelesen 675
(0 Stimmen)
A 395/ B 6: Verkehrsführung im Vienenburger Dreieck ändert sich baustellenbedingt Symbolbild (C) Ulrich Stamm
   
   

Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

A 395/ B 6: Verkehrsführung im Vienenburger Dreieck ändert sich baustellenbedingt

 
 
   

Anschlussstelle Osterwieck ab Sonntag, 23. August, gesperrt

Bei den laufenden Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke im Bereich des Dreiecks Vienenburg (A 395) und auf der anschließenden B 6 bis zur Landesgrenze nach Sachsen-Anhalt ändert sich die Verkehrsführung. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Donnerstag in Wolfenbüttel hin. Im Laufe des Sonntags, 23. August, werden die zwei zurzeit gesperrten Rampen von der A 395 auf die B 6 Richtung Wernigerode/ Sachsen-Anhalt und von der B 6 aus Richtung Bad Harzburg zur A 395 wieder freigegeben. Gleichzeitig werden die Auffahrten von der B 6 aus Richtung Wernigerode zur A 395 und von der A 395 auf die B 6 in Richtung Bad Harzburg gesperrt. Der Verkehr aus Richtung Wernigerode (B 6) zur A 395 fährt weiter über die B 6 bis zur Anschlussstelle Harlingerode und wendet dort. Der Verkehr auf der A 395 zur B 6 nach Bad Harzburg fährt über die B 6 Richtung Wernigerode bis zur Anschlussstelle Abbenrode und wendet dort. Die Umleitungen sind ausgeschildert. Auf der B 6 wird der Verkehr in Richtung Westen ab Sonntag einstreifig geführt. In Richtung Osten wird die bestehende Einstreifigkeit aufgehoben. Die A-395-Anschlussstelle Osterwieck wird in beiden Fahrtrichtungen ab Sonntag gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Vienenburg. Dieser Bauabschnitt dauert nach Behördenangaben bis etwa 12. September an. Über die weiteren Bauabschnitte will die Landesbehörde rechtzeitig informieren. Die gesamten Bauarbeiten sollen voraussichtlich bis Ende September abgeschlossen sein. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Schreibe einen Kommentar