Log in

Der Sonntag wird lila am 02.August 2015 in Bergen

(0 Stimmen)
Der Sonntag wird lila am 02.August 2015 in Bergen Der Sonntag wird lila (C) Bergen
Der Sonntag wird lila

 

Erstmals findet am Sonntag, den 2. August der Lila Sonntag von 11 bis 18 Uhr in Bergen auf dem Friedensplatz statt. Die Farbe bezieht sich natürlich auf die blühende Heide und auf die Region Oberes Örtzetal, zu der neben Bergen die Gemeinden Südheide, Wietzendorf, Faßberg und Munster gehören. Und hier wurde die Idee für einen Lila Sonntag, einen regionalen Produkt- und Kunsthandwerkermarkt, der jährlich den Veranstaltungsort wechseln soll, geboren. Den Start dieser Veranstaltungsreihe macht also die Stadt Bergen. Und, obwohl der Markt zum ersten Mal stattfindet, haben sich weit über dreißig Stände beim Organisationsteam im Rathaus angemeldet.

 

Die Palette an verschiedenen Ständen ist wirklich beeindruckend: So können die Besucher Spinnerinnen, Korbflechterinnen und einer Näherin über die Schulter gucken, sich gratis eine Flechtfrisur mit Heide zulegen, lebendige Rassehühner bestaunen oder Blaubeersekt probieren. Dazu gibt es selbstgemachte Dinge wie Kräutersalze, Seifen, Töpfereiprodukte, Schmuck aus Recyclingmaterial, aus Glas oder auch aus echtem Metallwerden, Heidewurst, Deko für Haus und Garten und noch vieles mehr.

 

Für kulinarische Genüsse mit regionaltypischem Essen wie Heidjer Koppwurst ist ebenfalls gesorgt. Musikalisch wird das Duo Andres Krell und Martin Friedenstab auf Kontrabass und Gitarre den Markt beleben. Und am Wochenende soll sich das offenbar das Wetter auch wieder dem Sommer widmen…

Aber auch sonst ist in und um Bergen keine Langeweile in Sicht: Das beliebte Volksradfahren findet ebenfalls am Sonntag statt, so dass Radler von Nah und Fern ihre Tour ideal mit dem Lila Sonntag verbinden können. Und der Verkaufsoffene Sonntag lädt von 13 bis 18 Uhr in der Innenstadt Bergens ebenfalls zum Stöbern, Bummeln und Shoppen ein…

 

Schreibe einen Kommentar