Log in

Braunschweiger Musikschultage 2015 mit vielseitigem Programm vom 14. bis 22.November

(0 Stimmen)
Braunschweiger Musikschultage 2015 mit vielseitigem Programm vom 14. bis 22.November Musikschultage (C) Städtische Musikschule Braunschweig
Braunschweiger Musikschultage 2015 mit vielseitigem Programm vom 14. bis 22.November

Rund 600 Schülerinnen und Schüler der Städtischen Musikschule Braunschweig bieten von Samstag, 14. November, bis Sonntag, 22. November, im Rahmen der 25. Braunschweiger Musikschultage in über 30 Veranstaltungen bei dem größten Braunschweiger Nachwuchs-Musik-Festival einen Querschnitt des vielfältigen Angebots von Klassik bis Jazz und Rock, vom Solo-, Kammer- und Ensemble- bis zum Orchesterkonzert der Städtischen Musikschule Braunschweig.Den Auftakt bildet das Eröffnungskonzert am Samstag, 14. November, um 18 Uhr, im Großen Saal der Stadthalle, Leonhardplatz 1, mit dem Jugend-Sinfonie-Orchester der Städtischen Musikschule unter der Leitung von Knut Hartmann. Auf dem Programm stehen Werke von Maximilian Guth, Vaughan Williams, Joseph Haydn und Peter Tschaikowsky. Solistin ist Susanne Busch, Violine. Zum zehnten Mal findet die Eröffnung in der Stadthalle statt.Die Lehrkräfte der Städtischen Musikschule Braunschweig gestalten am Sonntag, 15. November, um 18 Uhr,  in der Dornse des Altstadtrathauses, Altstadtmarkt 7, zum elften Mal im Rahmen der Musikschultage ein Lehrerkonzert. Von traditioneller irischer Musik über Fagott- und Saxofonensemble bis hin zum AkkordeonOrchester Braunschweig und den Niedersaxofonikern wird ein breiter Bogen mit zahlreichen Lehrkräften der Städtischen Musikschule gespannt.Ab Montag, 16., bis Sonnabend, 21. November, zeigen Schülerinnen und Schüler der Städtischen Musikschule jeden Tag der Woche ihr Können und die Lernerfolge eines Jahres in der Aula des Wilhelm-Gymnasiums, der Aula der Gaußschule, der Brunsviga, der Dornse und dem Roten Saal im Schloss. Die Schülerkonzerte zeigen das gesamte Unterrichtsspektrum der Städtischen Musikschule Braunschweig und bieten im Anschluss bei einem Gespräch mit den Lehrkräften eine umfassende Informationsmöglichkeit über das Unterrichtsangebot. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.Vom 17. November bis 19. November präsentieren Klassen der Städtischen Musikschule drei Konzerte im Roten Saal des Schlosses, Schlossplatz 1.Am Dienstag, 17. November, um 18 Uhr, spielen die Jazzpiano Youngsters der Jazzpianoklasse Mathias Claus. Die 12- bis 15-jährigen Jungtalente der Unterrichtsklasse des Braunschweiger Jazzpianisten Mathias Claus begeistern das Publikum mit  Interpretationen zwischen Jazz, Pop, New Age und Eigenkompositionen. Heranwachsende Jazzpianisten und junge Komponisten zeigen, dass es neben Beethoven noch viel am Piano zu entdecken gibt.Am Mittwoch,  18. November, um 19.30 Uhr, sind ebenfalls im Roten Saal, das Vokalensemble und Solisten der Gesangsklasse Tabea Fischle sowie Blockflötenklasse Christine Brelowski  zu hören. Sie gestalten einen musikalischen Abend mit Beiträgen aus verschiedenen Epochen der Musikgeschichte. Sololiteratur aus beiden Klassen bereichert das Programm.Am Donnerstag, 19. November, um 16 Uhr, steht ein Musikmärchen mit dem Titel „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ auf dem Programm im Roten Saal. Als Erzähler, Sänger, Komponist, Dichter der Liedertexte und Arrangeur wird Hanns-Wilhelm Goetzke das Abenteuer zusammen mit Schülern und Lehrkräften Städtischen Musikschule aufführen.Ein weiterer Höhepunkt ist die Verleihung des Jazzpianopreises im Rahmen der Braunschweiger Musikschultage 2015. Die Gertrud Fricke Stiftung ehrt im Rahmen der 25. Braunschweiger Musikschultage wieder begabte Nachwuchstalente aus der Jazzpianoklasse von Musikschullehrer Mathias Claus mit ihrem jährlich ausgelobten Jazzpianopreis. Konzert und Preisverleihung finden am Mittwoch, 18. November, in der Dornse des Altstadtrathauses, Altstadtmarkt 7, statt. Beginn ist um 19 Uhr.Alljährlich vergibt die Gertrud Fricke Stiftung an herausragende junge Nachwuchstalente und –musiker die begehrten Förderstipendien im Fach Jazzpiano sowie den Jazzpianopreis. In diesem Jahr bekamen in einem hochrangigen Auswahlvorspiel drei junge Jazztalente ein einjähriges Stipendium zugesprochen. Neben allen Preisträgern präsentieren sich in den Bereichen Jazzpiano, Komposition und Songbegleitung auch weitere Jazzpiano Stipendiaten und weitere Schülerinnen und Schüler der Jazzpianoklasse der Öffentlichkeit.Auch Jazz-Rock- und Popkonzerte werden in diesem Jahr in der Brunsviga, Karlstraße 35, nicht fehlen: Am Dienstag, 17. November, um 19 Uhr, präsentieren sich die E-Gitarristen sowie E-Bass und Drumset. Am Donnerstag, 19. November, 19.30 Uhr, präsentieren sich die Jazzensembles „So what“ und „Half past six“ unter der Leitung von Bernd Dallmann.Mit dem  Abschlusskonzert wird am Sonntag, 22. November, um 11 Uhr, im Großen Haus des Staatstheaters, Am Theater, die Konzertreihe der diesjährigen 25. Braunschweiger Musikschultage beendet. Es spielt die Rockband „Volume ten“ unter der Leitung von Gunnar Hoppe. Die Jazzcombo „Jazzquartier“, unter der Leitung von Dietmar Osterburg, bringt Swing-, Latin- und Funkmusik. Einen weiteren swingenden Höhepunkt setzt die Big Band der Städtischen Musikschule mit Moderation und Gesang von Georg Renz unter Leitung von Karle Bardowicks mit Werken der Jazzlegenden in die diesjährige Veranstaltungsreihe.Erstmals wird im Rahmen des Abschlusskonzertes der mit 1.000 Euro dotierte Louis-Spohr-Jugendmusikförderpreis der Stadt Braunschweig an die Pianistinnen Nina Ding und Tsuzumi Namikawa übergeben, die beim diesjährigen Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ mit dem ersten Preis ausgezeichnet worden sind.Die Gesamtübersicht der Braunschweiger Musikschultage ist unter  www.musikschule.braunschweig.de im Internet zu finden. Auf Wunsch werden die Programme auch zugesandt (Anforderung unter Telefonnummer 470-4960).

 

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.


Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Braunschweiger Musikschultage 2015 (C) Städtische Musikschule Braunschweig

Schreibe einen Kommentar