Schulzentrum an der Walliser Straße heißt jetzt Helmut Schmidt Schule

Donnerstag, 08 September 2016 22:01
Publiziert in Kultur
veröffentlicht von
Schulzentrum an der Walliser Straße heißt jetzt Helmut Schmidt Schule Schulleiter Werner Eisenach (r.) mit Bürgermeister Carsten Sieling. (C) Jörg Machirus
Schulzentrum an der Walliser Straße heißt jetzt Helmut Schmidt Schule

Er war nicht nur ein großer Staatsmann, sondern auch Wirtschaftslenker und bedeutender Europäer. Seit September 2016 ist der ehemalige Bundeskanzler Helmut Schmidt nun auch Namenspate für das Schulzentrum an der Walliser Straße. „Für unsere berufsbildende Schule mit dem Schwerpunkt Wirtschaft spielt Europa eine wichtige Rolle. Wir arbeiten seit Jahren mit beruflichen Schulen aus Holland, Dänemark und der Slowakei zusammen und entsenden seit diesem Jahr jährlich rund 30 bis 40 Berufsschülerinnen und -schüler in dreiwöchige Auslandspraktika nach Irland und England,“ so Schulleiter Werner Eisenach anlässlich der Namensfeier. Ein weiterer Grund für die Umbenennung liegt in der Weiterentwicklung der Schule, die sich von einem Schulzentrum zu einer berufsbildenden Schule hin entwickelt hat, die verschiedene Bildungsgänge unter einem Dach anbietet.

Bei traumhaften Wetter enthüllten Bürgermeister Carsten Sieling und Schulleiter Werner Eisenach am Mittwoch (7. September) gemeinsam mit rund hundert geladenen Gästen aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Bildung, Lehrkräften und Schülerschaft das neue Namensschild: „Helmut Schmidt Schule - Berufsbildende Schule für Wirtschaft“. 

Bürgermeister Sieling hob in seiner Rede die Leistungen von Helmut Schmidt als Bundeskanzler hervor und unterstrich die gute Namenswahl für eine Schule mit dem berufsbildenden Schwerpunkt Wirtschaft. An die Schüler appellierte er: „Wir brauchen jeden von Ihnen mit den ganz individuellen Stärken und Fähigkeiten, wir brauchen selbstständige, innovative und ideenreiche Köpfe.“ Der Bürgermeister führte weiter aus, dass Bremen als traditionelle Hansestadt, die frühzeitig den freien Warenverkehr verteidigte, junge und gut ausgebildete Fachkräfte braucht, um weiterhin erfolgreich am Markt und im Wettbewerb agieren zu können.

Begeisterungsstürme verursachte der Showact zur Namensfeier: Zwei Schüler performten einen Rap auf Helmut Schmidt. 

Dr. Claudia Bogedan, Senatorin für Kinder und Bildung, beglückwünschte die Schule bereits im Vorfeld der Feierlichkeiten zu ihrer Umbenennung: „Der neue Name bedeutet eine Wertschätzung unseres verstorbenen Altkanzlers. Er passt hervorragend zum von der Wirtschaft geprägten Schulprofil und macht symbolhaft die in den vergangenen Jahren durchlaufene Metamorphose der Schule gut nach außen sichtbar“.

Gelesen 860 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 
Premium Dienstleister aus Bremen

Finden Sie hier die Branchenpartner unseres Vertrauens aus Bremen und profitieren Sie von Ihnen!

Sie möchten mit ihrem Unternehmen in

unserem Branchenbuch erscheinen?

Jetzt Branchenpartner werden!

Ähnliche Artikel