Log in

Eiche fällt auf vorbeifahrenden Hyundai in Faßberg

Eiche fällt auf vorbeifahrenden Hyundai in Faßberg Eiche fällt auf vorbeifahrenden Hyundai in Faßberg (C) Polizei Celle
Eiche fällt aus 6 m Höhe auf vorbeifahrenden PKW in Faßberg-Gerdehaus

Faßberg/Gerdehaus (ots) - Zu einem außergewöhnlichen Verkehrsunfall mit letztendlich glücklichem Ausgang kam es am heutigen Donnerstag, 13. August um 15:05 Uhr. Im Ortsteil Gerdehaus in der Gemeinde Faßberg brach eine Eiche in einer Höhe von sechs Metern ab und stürzte auf die Fahrbahn der vorbeiführenden Landesstraße 280.

Zu dieser Zeit befuhr eine 56-Jährige aus Hamburg mit ihrem 48-jährigen Beifahrer in einem PKW Hyundai diese Strecke. Trotz reaktionsschneller Bremsung konnte die Fahrerin nicht verhindern, dass der etwa 60 cm starke Stamm auf die Motorhaube des Fahrzeugs schlug und die Windschutzscheibe zerstörte. 

Die Fahrerin wurde glücklicherweise nur leicht verletzt; ihr Beifahrer kam ohne Verletzung davon. Der vorsorglich eingesetzte Rettungshubschrauber musste nicht zum Einsatz kommen. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass es keinerlei sichtbare Hinweise auf die Instabilität des äußerlich gesund erscheinenden Baums gab.

1 Kommentar

  • Winter, Wiltrud
    Winter, Wiltrud Mittwoch, 23. September 2015 12:12 Kommentar-Link

    es ist weniger interessant, welches Alter die Fahrerin hat, sondern: wer trägt die Schuld für den Unfall? Bestimmt nicht die 56-Jährige!

Schreibe einen Kommentar