Polizei News aus Celle vom 14. Mai 2019

Dienstag, 14 Mai 2019 15:29
Publiziert in Verschiedenes
veröffentlicht von
Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Celle (C) Ulrich Stamm Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Celle (C) Ulrich Stamm

CELLE.

Blechcontainer aufgebrochen

Verschiedene, motorbetriebene Werkzeuge erbeuteten unbekannte Täter im Zeitraum vom 12. auf den 13. Mai. Der entstandene Schaden liegt nach ersten Mitteilungen im vierstelligen Bereich. Die Täter betraten im Tatzeitraum ein Grundstück im Bürgermeister-Banse-Weg. Hier wurde ein Blechcontainer aufgebrochen und darin abgestellte Gerätschaften entwendet. Die Anzahl der gestohlenen Arbeitsgeräte lässt darauf schließen, dass der Abtransport mit einem Transporter oder anderem geräumigen Fahrzeug erfolgt sein dürfte. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lachendorf zu melden (05145/97160).

 

Werkzeuge aus zwei Transportern gestohlen

In der Nacht vom 12. auf den 13. Mai wurde ein in der Lüneburger Straße parkender Transporter gewaltsam geöffnet und darin befindliches Werkzeug entnommen. Im gleichgelagertem Zeitraum öffneten ebenso unbekannte Täter einen anderen Transporter im Koppelweg. Auch hier hatten es die Unbekannten auf das darin gelagerte Werkzeug abgesehen. Die jeweiligen Schadenssummen dürften den ersten Angaben zufolge im viertstelligen Bereich liegen. Hinweise zum Tatgeschehen und zu verdächtigen Personen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05141 / 277215 entgegen.

 

PKW fährt in den Gegenverkehr

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen kam es am Montag gegen 13.00 Uhr auf der gut ausgebauten Biermannstraße. Auf dem Teilstück zwischen der Hafenstraße und dem "Alten Bremer Weg" kamen sich ein Ford C-Max und ein Renault Senic entgegen. Unvermittelt geriet der Ford auf die Gegenfahrbahn und stieß seitlich mit dem Renault zusammen. Die Fahrzeuge wurden im vorderen und seitlichen Bereich erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 25.000 Euro. Die verletzen Fahrzeugführer, der 74-jährige Fahrer des Ford und die 58-jährige Fahrerin des Renault, wurden ambulant versorgt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden (05141 / 277215)

Gelesen 121 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 
Premium Dienstleister aus Celle

Finden Sie hier die Branchenpartner unseres Vertrauens aus Celle und profitieren Sie von Ihnen!

Sie möchten mit ihrem Unternehmen in

unserem Branchenbuch erscheinen?

Jetzt Branchenpartner werden!

Ähnliche Artikel