Polizei Celle

Polizei News aus Celle vom 21. März 2019

Polizei News aus Celle vom 21. März 2019 Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Celle

Polizei Celle

Polizei News aus Celle vom 21. März 2019

CELLE. 

 

Radfahrerin angefahren

Beim Abbiegen von der Schulzestraße auf die Welfenallee übersah gestern Morgen (Mi., 20.02.) um 08.30 Uhr eine 68 Jahre alte Frau in ihrem PKW Mitsubishi eine von links herannahende Radfahrerin. Die Autofahrerin wollte nach rechts abbiegen und schaute vorher auch nach rechts und links. Die vorfahrtberechtigte Frau auf dem Fahrrad nahm sie jedoch nicht wahr. Bei dem Zusammenstoß stürzte die 58 Jahre alte Radfahrerin und verletzte sich am Knie. Sie kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

 

Hermannsburg - Graffitisprayer verunstalten Holzbänke und Wege im Örtzepark

Einen Sachschaden in vierstelliger Höhe verursachten am vergangenen Wochenende unbekannte Graffitisprayer, insbesondere im Hermannsburger Örtzepark. Vermutlich in der Nacht zu Sonntag (17.03.) besprühten die Straftäter zahlreiche Holzbänke, Laternen und Wege mit Farbe. Weiterhin beschmierten sie einen Schaukasten der Kleinen Kreuzkirche in der Lotharstraße; auch ein Kfz-Anhänger, eine Mülltonne und ein Container im Gewerbegebiet Neulandring waren Zielobjekte der Unbekannten. Die Polizei Hermannsburg bittet um Zeugenhinweise unter 05052/912

 

 

Celle - Hinterhof-Haus in der Bahnhofstraße durch Brand zerstört

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es heute in den frühen Morgenstunden, gegen 05.00 Uhr, zu einem Brandausbruch in einer nur temporär zum Wohnen genutzten Wohnung im Erdgeschoss eines ansonsten unbewohnten Einfamilienhauses. Das brandbetroffene Haus befindet sich im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses an der Bahnhofstraße. Bei Eintreffen von Polizei und Feuerwehr stand das Erdgeschoss in Vollbrand. Im weiteren Verlauf griff das Feuer über die einstürzende Decke ins Obergeschoss über. Das Gebäude wurde durch die Flammen vollständig zerstört. Der entstandene Schaden liegt im unteren sechsstelligen Bereich. Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Anwohner wurden über Radiodurchsagen aufgefordert, auf Grund der Rauchentwicklung Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Bahnhofstraße wurde zwischen der Breiten Straße und Fuhsestraße stundenlang voll gesperrt. Die Brandermittlungen dauern an.

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar