nachhaltig. inspirierend und urban

niu Hotel feiert Weltpremiere in Essen

niu Hotel feiert Weltpremiere in Essen Foto: Ulrich Stamm

nachhaltig. inspirierend und urban

niu Hotel feiert Weltpremiere in Essen

Weltpremiere in Essen: Sechs Wochen nach Öffnung der Türen feiert die neue Hotelmarke "niu" die große Eröffnung ihres ersten Hauses an der Friedrichstraße in Essen. Nach der Weltpremiere sind bereits rund weitere 50 Häuser in Deutschland, Österreich und den Niederlanden geplant. Am wichtigsten und in der Branche umkämpften Hotelstandort in Nordrhein-Westfalen setzt niu im 3-Sterne-Segment auf vielerlei innovative Ideen. Obwohl eine Kette, setzt niu an jedem Standort auf die individuelle Aufwertung des Hoteldesigns. Ein Künstler aus der Kooperation mit Viva con Agua und der Millerntor-Galerie in Hamburg setzt besondere Akzente. Zudem steht jedes Haus in der Umsetzung des Innendesigns unter einem anderen Motto. Das niu "Cobbles" (kleines Kohlestück) hat sich das Thema Bergbau-Steinkohle-Grubenarbeit als Leitmotiv gewählt und setzt damit zugleich die Erinnerung an den zu Ende gegangenen Steinkohle-Bergbau "im Pott" mi einem frichen und hochwertigen Design in Szene.

Rund 35 Arbeitsplätze wurde in den Bereichen Rezeption, Küche und Hausserve in diesem ersten niu-Haus geschaffen. Die Erwartungen sind hoch und wurden in den ersten Wochen seit Öffnung mehr als bestätigt. Hotelmanegein Janine Freisberg bringt als gebürtige Essenerin reichlich Leidenschaft für Standort und Team in das Projekt ein.

 

 

 

Medien

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar