Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 905

Block House Countdown am Börsenplatz in Frankfurt

Donnerstag, 10 November 2016 16:59
Publiziert in Verschiedenes
veröffentlicht von
Block House Countdown am Börsenplatz in Frankfurt Zwei Männer vom Grill: Gastgeber Florian Backert und Projektleiter Karsten Boy

Da baut sich was zusammen: Die Block Gruppe aus Hamburg setzt die Expansion mit ihrer Restaurantkette Block House in Frankfurt konsequent fort und bekennt sich mit einer Investition von rund 2,5 Mio. Euro in ihr drittes Restaurant zum Premium-Gastronomiestandort. Die neue Lage hat es in sich: Im Windschatten von Bulle und Bär werden Anfang Dezember am Börsenplatz 5 saftige Steaks, knackige Salate und die legendären Baked Potatoes mit Sour Cream serviert.

"Frankfurt ist ein wichtiger Steak-Standort", betonte Projektleiter Karsten Boy beim heutigen Ortstermin anlässlich der Anlieferung des 1,5 Quadratmeter großen Lavastein Grills. "Nach neun Monaten Bauzeit gehen wir Anfang Dezember mit einer hochmotivierten Mannschaft mitten in der Weihnachtsessen-Saison an den Start", schwärmt Restaurantleiter Florian Backert. Das neue Block House wird 120 Sitzplätze haben und im Sommer eine zusätzliche Terrasse mit 24 Plätzen eröffnen. Am neuen Standort werden rd. 25 Arbeitsplätze geschaffen. Auch in Zukunft steht das Kursbarometer bei Block House auf Expansion. Anfang 2017 steht die Premiere in Österreich an. Am Naschmarkt in Wien wird das erste Block House des Landes eröffnet. 

Gelesen 401 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 
Premium Dienstleister aus Frankfurt am Main

Finden Sie hier die Branchenpartner unseres Vertrauens aus Frankfurt am Main und profitieren Sie von Ihnen!

Ähnliche Artikel