„Alles im grünen Bereich?“ - neue Bürgerausstellung im Kulturhaus Kalle

Sonntag, 31 Juli 2016 08:47
Publiziert in Kultur
veröffentlicht von
„Alles im grünen Bereich?“ - neue Bürgerausstellung im Kulturhaus Kalle Kulturhaus Kalle (C) Stadt Garbsen
„Alles im grünen Bereich?“ lautet das Thema der nächsten Bürgerausstellung im Kulturhaus Kalle

Schau ab 18. September ist Teil der neuen Veranstaltungsreihe „Kultour“ 

Die Farbe Grün in all ihren Facetten steht im Mittelpunkt der nächsten Bürgerausstellung im Kulturhaus Kalle, An der Feuerwache 3-5. Die Ausstellung mit dem Titel „Alles im grünen Bereich?“ wird am Sonntag, 18. September, anlässlich der neuen städtischen Veranstaltungsreihe Kultour eröffnet. „Die Farbe Grün hat eine große Wirkung auf unsere Gedanken und unser Gefühl“, sagt Susanne Michel vom Kalle-Team. Grün gelte als Farbe des Lebens und der Harmonie, beim Begriff Giftgrün denke man jedoch an Gefahr. „Bei der Rückkehr von einer Urlaubsreise aus einem südlichen Land überkommt viele Reisenden ein Glücksgefühl, wenn sie wieder das saftige Grün unserer Landschaft erleben.“ Vielfach werde der Ausspruch „Ja, ja, alles im grünen Bereich...“ vorschnell und ohne den Blick auf die Hintergründe einer Thematik verwendet, so Michel. „ Deshalb steht das Fragezeichen hinter dem Ausstellungsmotto – es sind auch kritische Interpretationen des Themas möglich.“

Das Kalle-Team lädt alle interessierten und kreativen Garbsener und andere Bürger ein, sich mit abstrakten oder gegenständlichen Bildern, Fotos, Collagen und Objekten aus unterschiedlichen Materialien an der Ausstellung zu beteiligen.

Weitere Informationen geben Susanne Michel unter Telefon (01 57) 57 99 22 11 und per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie Martina Schramm unter Telefon (0 51 31) 45 45 31 und per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sie nehmen auch die Anmeldungen entgegen, die bis Sonntag, 2. September, vorliegen müssen. Die Ausstellung endet Anfang Februar 2017.

Am 18. September gibt es im Kulturhaus Kalle wie an sieben weiteren Veranstaltungsorten der „Kultour“ in Garbsen von 12 bis 18 Uhr ein vielseitiges Musik- und Kunstprogramm.

Gelesen 258 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 
Premium Dienstleister aus Garbsen

Finden Sie hier die Branchenpartner unseres Vertrauens aus Garbsen und profitieren Sie von Ihnen!

Sie möchten mit ihrem Unternehmen in

unserem Branchenbuch erscheinen?

Jetzt Branchenpartner werden!

Ähnliche Artikel