Log in

Erika Fischbeck zeigt Landschaften

(0 Stimmen)
Erika Fischbeck zeigt Landschaften Erika Fischbeck zeigt Landschaften (C) STADT GARBSEN

GARBSEN. Sie macht zum Motiv, was sie fasziniert: Hobbykünstlerin Erika Fischbeck, die früher als Operationsschwester gearbeitet hat, ist derzeit mit der Ausstellung „Landschaften“ im Rathaus vertreten. Rügens berühmte Kreidefelsen und Venedigs malerische Grachten finden sich auf Fischbecks Werken ebenso wie Berge im Harz. Gemein ist den Ansichten, dass sie Ruhe und Harmonie ausstrahlen.

„Mir geht es darum, zum Ausdruck zu bringen, wie schön die Natur ist“, sagt Fischbeck, die malt und zeichnet, seit sie denken kann. An ihrer Technik arbeitete sie in Volkshochschulkursen und im Atelier Omumi in Empelde. Seit sechs Jahren ist sie regelmäßig im Lions Malstudio Hannover aktiv.

Fischbeck wohnt in Springe. Auf Garbsen als Ausstellungsort ist sie gekommen, weil sie regelmäßig in Willehadi singt. Dort trifft sich der Chor der Kreiskantorei Letter, in dem sie sich mit Leidenschaft engagiert. Bis zum 1. November ist die Ausstellung „Landschaften“ zu den Öffnungszeiten des Rathauses im Basisgeschoss des C-Traktes zu sehen: Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und Freitag von 8 bis 14 Uhr.

Schreibe einen Kommentar