Log in

Julius-Club in Garbsen sorgt für Lesespaß in den Sommerferien

(0 Stimmen)
Julius-Club in Garbsen sorgt für Lesespaß in den Sommerferien Julius-Club in Garbsen sorgt für Lesespaß in den Sommerferien (C) Stadt Garbsen

GARBSEN.  „Auf die Bücher, fertig, los!“, hieß es am Freitagnachmittag bei der Eröffnung des diesjährigen JULIUS-CLUB in der Garbsener Stadtbibliothek. Rund 50 Jungen und Mädchen waren bei der Auftaktveranstaltung mit dabei. Voller Vorfreude nahmen sie ihre Clubausweise von den Mitarbeiterinnen der Bibliothek entgegen und liehen gleich im Anschluss die ersten Bücher aus. Begleitet wurde die Eröffnung von Bürgermeister Christian Grahl und Holger Baumert von der VGH-Versicherung.


Voller Vorfreude nehmen die Jungen und Mädchen ihre Clubausweise und die JULIUS-CLUB-Ausrüstung entgegen. (C) Stadt Garbsen

Bürgermeister Christian Grahl liest eine Kostprobe aus dem Buch „ Das magische Amulett“ vor, eine spannende Geschichte aus dem alten Rom. (C) Stadt Garbsen
 

In der Zeit bis zum 9. August können  alle elf bis 14-Jährigen Mitglieder im Sommerferien-Leseclub werden. Um im August ein Diplom zu bekommen, liest jedes Clubmitglied mindestens zwei Bücher aus einer festgelegten Auswahl neuer Titel und bewertet sie mit einem Fragebogen. Bei fünf und mehr gelesenen Titeln erhalten die Clubmitglieder sogar ein Vielleser-Diplom. Außerdem sind die Teilnehmer herzlich eingeladen, bei wöchentlichen Veranstaltungen mitzumachen. Angeboten werden unter anderem ein abendlicher Ausflug mit dem Titel „Geheimnisse, Gruften und Gestalten“, ein gemeinsames Frühstück, ein Überraschungsfilm und die beliebte Bücherkaufaktion in Wulfs Bücherbörse. Viele Garbsener Schulen nehmen die erfolgreiche Teilnahme als positive Bemerkung in das Halbjahreszeugnis des kommenden Schuljahrs auf.

Der Einstieg in den JULIUS-Club ist bis zum 9. August jederzeit möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Online-Anmeldung ist unterwww.julius-club.de möglich. 

Der JULIUS-CLUB („Jugend liest und schreibt“) ist ein Projekt der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen. Das Projekt soll neben Lesespaß auch Ausdrucksfähigkeit und Textverständnis stärken. Garbsen ist eine von rund 50 teilnehmenden Bibliotheken und von Anfang an dabei. Rund 150 bis 200 Kinder aus Garbsen nehmen jedes Jahr am JULIUS-CLUB teil.

 

Schreibe einen Kommentar