Wolf Bünemanns Fotografien laden zum Staunen ein

Mittwoch, 26 September 2018 06:00
Publiziert in Kultur
veröffentlicht von
Wolf Bünemanns Fotografien laden zum Staunen ein Wolf Bünemann zeigt in seiner Ausstellung unter anderem ein Foto, das er von der Kanalbrücke aus aufgenommen hat – es zeigt Farbspiele auf der Wasseroberfläche. (C) Stadt Garbsen

GARBSEN. Wer beim Betrachten von Wolken Figuren und Gesichter sieht, ist in der aktuellen Ausstellung von Wolf Bünemann im Garbsener Rathaus richtig. Der Fotokünstler zeigt Dinge, die im Alltag schon einmal übersehen werden. Beispielsweise, dass bunte Farbspiele zu sehen sind, wenn man bei Niedrigwasser von der Kanalbrücke senkrecht nach unten schaut. Oder dass Spiegelbilder in Seifenblasen teilweise auf dem Kopf stehen.

„Meine Motive finde ich einfach überall“, sagt Bünemann. In seiner Ausstellung stellt er das Abstrakte in den Vordergrund. Die Werke muten wie Malerei an. Erst beim näheren Betrachten wird dem erstaunten Betrachter sichtbar, dass es sich um Fotografien handelt. Aufgenommen wurde diese an ganz unterschiedlichen Orten: unter anderem Mitten in New York, am Stichkanal in Lohnde und in Nizza.

Wer Lust hat, „ungewöhnliche Ausschnitte aus der Wirklichkeit“ zu entdecken, denn dazu lädt Bünemann mit der Ausstellung ein, kann die Werke bis zum 26. Oktober zu den Öffnungszeiten des Rathauses im C-Trakt (Basisgeschoss) des Rathauses anschauen.

 

Gelesen 153 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Ähnliche Artikel