Regionsfeuerwehrbereitschaft 1

Garbsener Ortsfeuerwehren unterstützen bei Moorbrand im Emsland

Garbsener Ortsfeuerwehren unterstützen bei Moorbrand im Emsland Die Feuerwehrbereitschaft (C) Feuerwehr Garbsen

Regionsfeuerwehrbereitschaft 1

Garbsener Ortsfeuerwehren unterstützen bei Moorbrand im Emsland

GARBSEN. Als Teil der Regionsfeuerwehrbereitschaft 1 unterstützen 20 Feuerwehrmitglieder aus der Stadt Garbsen bei der Bekämpfung des Moorbrandes auf dem Bundeswehrgelände bei Meppen im Landkreis Emsland.

Am Samstag um 22.15 Uhr erhielt die Stadtfeuerwehrführung Garbsen die Information, dass der Zug der Regionsfeuerwehrbereitschaft aus der Stadt Garbsen zur Unterstützung der Einsatzkräfte nach Stavern (LK Emsland) fahren soll, um beim dortigen Moorbrand die Einsatzkräfte zu unterstützen bzw. abzulösen. Um 0 Uhr meldeten sich die Ortsfeuerwehren Osterwald U/E, Berenbostel und Horst einsatz- und marschbereit.

Am Sonntagmorgen um 9.00 Uhr trafen sich die 20 Kameraden an der Feuerwache Osterwald U/E um letzte Instruktionen vom Zugführer Klaus-Dieter Jäkel und Stadtbrandmeister Ulf Kreinacker entgegenzunehmen und danach die Fahrt in das Emsland anzutreten.Die Ehrenamtlichen werden voraussichtlich bis Dienstag im Emsland im Einsatz bleiben.

In den fünf Feuerwehrbereitschafen der Region Hannover sind jeweils Fahrzeuge und Personal aus den einzelnen Städten und Gemeinden für überörtliche Einsätze zusammengefasst.
Die Kräfte aus Garbsen bilden gemeinsam mit Kräften aus Neustadt und Wunstorf, die Regionsfeuerwehrbereitschaft 1.

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar