Log in

Polizei-News aus Göttingen vom 01.Februar 2017

Gelesen 371
(0 Stimmen)
Polizei-News aus Göttingen vom 01.Februar 2017 Polizei-News aus Göttingen (C) Ulrich Stamm
Polizei-News aus Göttingen vom 01.Februar 2017 

Zwei alkoholisierte Radfahrer von der Polizei gestoppt

Stadtgebiet Göttingen, Nacht zu Mittwoch,  1. Februar 2017

In der Nacht zu Mittwoch (01.02.2017) hatten Polizeistreifen im Göttinger Stadtgebiet zwei unter Alkoholeinfluss stehende Fahrradfahrer aus dem Verkehr gezogen. In der Holtenser Landstraße kontrollierten die Beamten gegen 20.00 Uhr eine 27-jährigeRadlerin aus Göttingen. Ein Alco-Test ergab einen Wert von 1,71 Promille. Ebenfalls in der Holtenser Landstraße fiel den Polizisten gegen 01.30 Uhr ein 20 Jahre alter alkoholisierter Göttinger auf. DerZweiradfahrer hatte bei dem Test einen Wert von 1,89 Promille gepustet.Den Radfahrern wurden Blutproben entnommen und Strafverfahren wegen des Fahrens unter Alkoholeinwirkung eingeleitet.

 

Dieseldiebe zapfen 800 Liter aus Lkw-Tank ab

Northeim, Rastplatz Schlochau, A 7, Fahrtrichtung Kassel, Nacht zu Dienstag, 31. Januar 2017

Ein auf dem Rastplatz Schlochau an der A 7 geparkter Sattelzug wurde in der Dienstagnacht (31.01.2017) zum Ziel von Dieben. Unbekannte brachen den Tankdeckel des Fahrzeugs auf und entwendeten nach bisherigen Erkenntnissen etwa 800 Diesel.

Hinweise nimmt die Göttinger Polizei unter 0551/491-2115 entgegen.

 

Unbekannte dringen in Lagerhalle einesEntsorgungsunternehmens in Hann. Münden ein - Einbrecher vermutlich durch Mitarbeiter gestört und geflüchtet

Hann. Münden, Göttinger Straße Dienstag, 31. Januar 2017, zwischen 22.30 und 23.50 Uhr

Durch ein gewaltsam geöffnetes Rolltor sind Unbekannte nach derzeitigen Ermittlungen am Dienstagabend (31.01.17) auf das umzäunte Gelände eines Entsorgungsunternehmens an der Göttinger Straße in Hann.Münden (Landkreis Göttingen) gelangt und haben sich anschließend über ein Dachfenster Zugang zu einer Lagerhalle verschafft.

Offensichtlich hatten es die Einbrecher auf einen mit Altmetall befüllten Container abgesehen.Ein Firmenmitarbeiter, der gegen 23.50 Uhr auf das Gelände fuhr, unterbrach vermutlich jäh das "geschäftige Treiben" in der Halle. Infolge der unerwarteten Störung brachen die Eindringlinge offenbar ihre weitere Tatausführung ab und ergriffen die Flucht. Ob sie mit oder ohne Beute entkamen, ist zurzeit noch unbekannt.Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach einer ersten Schätzung auf ca. 1.000 Euro.Hinweise zu verdächtigen Fahrzeug- oder Personenbewegungen nimmt das Polizeikommissariat Hann. Münden unter Telefon 05541/9510 entgegen.

 

Einbrecher stehlen Zigaretten und Wechselgeld ausKiosk in der Gartenstraße

Göttingen, Gartenstraße Nacht zu Mittwoch, 1. Februar 2017

Aus einem Kiosk in der Göttinger Gartenstraße haben Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch (01.02.17) eine noch nichtfeststehende Menge Zigaretten unterschiedlicher Marken sowie Wechselgeld gestohlen.Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens ist zurzeit offen. Nach ersten Ermittlungen ereignete sich die Tat vermutlich in der Zeit zwischen Mitternacht und vier Uhr morgens.Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2115 entgegen.

 

 

Schreibe einen Kommentar