Wirtschaft

Aktuelles aus Deinem Ort

48 Millionen für zwei neue Forschungsbauten

Spitzenergebnisse

48 Millionen für zwei neue Forschungsbauten

48 Millionen für zwei neue Forschungsbauten

02.05.2017   17.15

Spitzenergebnisse

48 Millionen für zwei neue Forschungsbauten

HANNOVER / GÖTTINGEN / BRAUNSCHWEIG. Der Wissenschaftsrat von Bund und Ländern hat den Weg für zwei neue Forschungsbauten in Göttingen und Braunschweig frei gemacht. ...

HANNOVER / GÖTTINGEN / BRAUNSCHWEIG. Der Wissenschaftsrat von Bund und Ländern hat den Weg für zwei neue Forschungsbauten in Göttingen und Braunschweig frei gemacht. Insgesamt sollen rund 48 Millionen Euro in die Projekte fließen, die sich Bund und Land zur Hälfte teilen. An der Universitätsmedizin Göttingen wird für rund 31 Millionen Euro der interdisziplinäre Forschungsbau Heart and Brain Center Göttingen (HBCG) an der dortigen Universitätsmedizin entstehen. Rund 17 Millionen Euro fließen in ein gleichfalls interdisziplinär aufgestelltes Zentrum f ...

Göttinger Studierende gewinnen bundesweiten Physik-Wettbewerb

Physik-Contest

Göttinger Studierende gewinnen bundesweiten Physik-Wettbewerb

Göttinger Studierende gewinnen bundesweiten Physi ...

20.04.2017   13.00

Physik-Contest

Göttinger Studierende gewinnen bundesweiten Physik-Wettbewerb

Göttinger Studierende gewinnen bundesweiten Physik-Wettbewerb Erfolgreiches Team nimmt im Mai an internationalem Physik-Contest in Graz teil Göttingen / Graz. Die Physikstudie ...

Göttinger Studierende gewinnen bundesweiten Physik-Wettbewerb Erfolgreiches Team nimmt im Mai an internationalem Physik-Contest in Graz teil Göttingen / Graz. Die Physikstudierenden Heike Eisenlohr, Wieland Lühder und Alexander Osterkorn von der Universität Göttingen sind die Sieger des bundesweiten Physik-Teamwettbewerbs „Deutsche Olympiade im Physik-Probleme-Lösen Eifrig Rätselnder Studierender (DOPPLERS)“. Zusammen mit einem weiteren Gruppenmitglied, Nils Rörup von der Universität Heidelberg, setzten sie sich gegen Teams von 20 anderen deutschen Universit ...

Ausstellung der Universität Göttingen um Durchbruch in der Lichtmikroskopie aktualisiert

Forschung über den Nobelpreis hinaus

Ausstellung der Universität Göttingen um Durchbruch in der Lichtmikroskopie aktualisiert

Ausstellung der Universität Göttingen um Durchbr ...

15.03.2017   17.13

Forschung über den Nobelpreis hinaus

Ausstellung der Universität Göttingen um Durchbruch in der Lichtmikroskopie aktualisiert

Forschung über den Nobelpreis hinaus Ausstellung der Universität Göttingen um Durchbruch in der Lichtmikroskopie aktualisiert MINFLUX heißt die jüngste Erfindung des Physik ...

Forschung über den Nobelpreis hinaus Ausstellung der Universität Göttingen um Durchbruch in der Lichtmikroskopie aktualisiert MINFLUX heißt die jüngste Erfindung des Physikers und Nobelpreisträgers Prof. Dr. Stefan Hell. Er und sein Forscherteam haben vor kurzem ein Mikroskop entwickelt, das erstmals Moleküle getrennt voneinander darstellen kann, die nur millionstel Millimeter voneinander entfernt sind. Warum dieses Mikroskop ein Durchbruch in der Lichtmikroskopie ist, können Besucherinnen und Besucher nun in der Ausstellung „on/off. Vom Nobelpreis und den Gren ...

Sport hilft vor und nach Schlaganfall

Zusammenhang zwischen Bewegung und Gehirnplastizität

Sport hilft vor und nach Schlaganfall

Sport hilft vor und nach Schlaganfall

19.12.2016   11.34

Zusammenhang zwischen Bewegung und Gehirnplastizität

Sport hilft vor und nach Schlaganfall

Sport hilft vor und nach Schlaganfall Göttinger Wissenschaftlerinnen belegen Zusammenhang zwischen Bewegung und Gehirnplastizität Ob Schlaganfallp ...

Sport hilft vor und nach Schlaganfall Göttinger Wissenschaftlerinnen belegen Zusammenhang zwischen Bewegung und Gehirnplastizität Ob Schlaganfallpatienten verlorene Fähigkeiten wiedererlangen können, hängt weitgehend davon ab, wie wandlungsfähig ihr Gehirn ist. Für die Entwicklung guter Therapien ist es deshalb essentiell zu verstehen, wie sich die Fähigkeit des Gehirns und der Gehirnschaltkreise, sich zu reorganisieren, vor allem im Alter und nach einem Schlaganfall verbessern lassen. Wissenschaftlerinnen der Universität Göttingen ...

Prof. Dr. Lutz Ackermann erhält bedeutenden deutschen Forschungsförderpreis

Leibniz-Preis für Göttinger Chemiker

Prof. Dr. Lutz Ackermann erhält bedeutenden deutschen Forschungsförderpreis

Prof. Dr. Lutz Ackermann erhält bedeutenden deuts ...

08.12.2016   17.49

Leibniz-Preis für Göttinger Chemiker

Prof. Dr. Lutz Ackermann erhält bedeutenden deutschen Forschungsförderpreis

Leibniz-Preis für Göttinger Chemiker Prof. Dr. Lutz Ackermann erhält bedeutenden deutschen Forschungsförderpreis Der Chemiker Prof. Dr. Lutz Ack ...

Leibniz-Preis für Göttinger Chemiker Prof. Dr. Lutz Ackermann erhält bedeutenden deutschen Forschungsförderpreis Der Chemiker Prof. Dr. Lutz Ackermann von der Universität Göttingen erhält den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Die DFG würdigt damit seine herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Organischen Chemie, insbesondere bei der Entwicklung neuer und ressourcenschonender Herstellungswege für wichtige chemische Produkte wie beispielsweise Wirkstoffe, Agro- und Feinchemikalien. Der Lei ...