Log in

Polizei Nachrichten aus Goslar vom 28. Dezember 2019

(0 Stimmen)
Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Goslar (C) Ulrich Stamm Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Goslar (C) Ulrich Stamm

GOSLAR.

Verkehrsunfall

Gegen 16:45 Uhr ereignete sich an der Einmündung Grauhöfer Landwehr / Stapelner Str. in Goslar ein Verkehrsunfall, bei dem eine 52jährige Goslarerin leicht verletzt wurde. Eine 41jährige Frau aus Goslar fährt von Goslar über die Grauhöfer Landwehr stadtauswärts und möchte an der Einmündung nach links in die Stapelner Str. einbiegen. Hierbei übersieht sie den aus Richtung Hahndorf kommenden Pkw ud kollidiert mit diesem. Der Sachschaden wird auf ca. 13.000,- EUR geschätzt.

Verkehrsunfall

In den frühen Morgenstunden kommt es gegen 06:00 Uhr auf der Bundesstraße 6 kurz vor Kunigunde zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 26-jährige Frau aus Salzgitter fährt in Richtung Goslar und kommt auf winterglatter, möglicherweise infolge einer den Witterungsverhältnissen nicht angepassten Geschwindigkeit, ins Schleudern.

Der Pkw verlässt die Fahrbahn, überschlägt sich und kommt auf dem angrenzenden Acker auch dem Dach zum Liegen. Die Fahrerin und ihr 22jähriger Mitfahrer werden verletzt und durch den Rettungsdienst zum Krankenhaus Goslar gebracht. Die Bundesstraße war für ca. 2 Stunden voll gesperrt.

Aufgrund der extremen Straßenglätte wurde die Straßenmeisterein Goslar außerplanmäßig zum Abstreuen der Fahrbahn angefordert.

 

Verkehrsunfallflucht

Bereits am Wochenende vom 21. auf den 22.12.2019 beschädigte ein bislang unbekanntes Fahrzeug beim Wenden in Wildemann, Spiegelthaler Straße, ein Verkehrszeichen und ein Brückengeländer.

Das Fahrzeug hat am Ortsausgang an der Zufahrt zum Schwimmbad gewendet und ist rückwärts gegen das Brückengeländer gefahren und hat Holzstreben und den Pfosten eines Verkehrszeichens beschädigt.

Am Unfallort fanden sich Glassplitter der geborstenen Heckscheibe des Fahrzeugs, auf einem Splitter befand sich ein Aufkleber "Renault elf".

Versuchter Einbruch

Am 24.12.2019, in der Zeit von 14.50 Uhr bis 18.40 Uhr wurde in Wildemann, Am Sanickel, versucht, in ein freistehendes Wohnhaus einzubrechen. Während der Abwesenheit der Hausbewohnerin wurde ein Fenster aufgehebelt. Gegenstände, die innen auf der Fensterbank standen, waren auf den Boden gefallen. Nach Auskunft der Hauseigentümerin wurde aber nichts entwendet.

Kellereinbruch

Am 24.12.2019 stellte ein Hauseigentümer in Altenau, Rothenberger Straße, nach Rückkehr aus dem Urlaub fest, dass die Kellertür seines Wohnhauses und eine weitere Tür im Kellerbereich aufgebrochen wurden. Der oder die Täter sind jedoch nicht in den Wohnbereich gelangt. Aus dem Keller sei auch nichts entwendet worden. Zu allen drei Fällen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet, Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Oberharz, Tel.: 05323 94110-0.

 

Einbruch in Brauereigaststätte

In der Zeit von Mittwochabend, 23.59 Uhr, bis Donnerstagmorgen, 05.30 Uhr, gelangten bislang unbekannte auf derzeit ungeklärte Art und Weise in eine Brauereigaststätte am Marktkirchhof ein, brachen die Tür zum Büro auf, durchsuchten die Behältnisse und entwendeten eine hier aufgefundene Geldkassette, in der sich allerdings lediglich ein geringer Bargeldbetrag befand.

Zudem nahmen die Täter mehrere auf dem Tresen im Schankraum abgelegte I-Pods an sich und verließen anschließend das Gebäude. Nach ersten Feststellungen entstand bei der Tat ein in der Höhe noch nicht bezifferbarer Gesamtschaden. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums möglicherweise verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Marktkirchhofs bzw. der unmittelbaren Nähe festgestellt oder entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Diebstahl eines Mofas

In der Zeit von Mittwochabend, 22.00 Uhr, bis Donnerstagmorgen, 00.50 Uhr, entwendeten das an einem Mehrparteienwohnhaus in der Virchowstrasse abgestellte schwarze Mofa eines 47-jährigen Goslarers. Das Fahrzeug konnte bereits kurz darauf mit einem beschädigten Zündschloss im Dr.-Behrens-Weg festgestellt und dem Eigentümer wieder ausgehändigt werden. Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von knapp fünfzig Euro.

Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitpunkts möglicherweise entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Garagentor beschädigt

In der Zeit von Dienstagmittag, 12.00 Uhr, bis Mittwochabend, 22.30 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter das metallene Tor einer Garage in der Liegnitzer Strasse, indem sie eine unmittelbar davor abgelegte Zeitung anzündeten.

Dabei entstand ein Schaden in Höhe von knapp fünfzig Euro Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

 

Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen

Am 24.12.2019, zwischen 15.30 und 17.10 Uhr, wurde in Braunlage, Herzog-Wilhelm-Straße 2, Höhe Hapimag, auf der dortigen Verkehrsinsel ein Verkehrszeichen 222 durch eine/n unbekannten Fahrzeugführer/in beschädigt. Zeugen melden sich bitte bei der Polizeistation Braunlage unter 05520-93260.

Schreibe einen Kommentar