Log in

Polizei News aus Goslar vom 15. März 2019

Polizei News aus Goslar vom 15. März 2019 Polizei News aus Goslar (C) Ulrich Stamm

GOSLAR. 

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Radfahrerin

Am 14.03.2019, gegen 11.30 Uhr, befuhr eine 30-jährige Frau aus Seesen mit ihrem Fahrrad die Engelader Straße und fuhr als Wartepflichtige in den Kreuzungsbereich ein. Hier kam es zum Zusammenstoß mit einem 79-jährigen PKW-Fahrer, ebenfalls aus Seesen, der die Frankfurter Straße in Richtung stadtauswärts befuhr. Die 30-Jährige musste leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Am PKW und am Fahrrad entstand ein Schaden von insgesamt ca. 2.700 Euro.

Verkehrsunfall 

Am 14.03.2019, gegen 06.40 Uhr, wollte eine 62-jährige Frau aus Seesen in Seesen in der Hermann-Löns-Straße von ihrem Grundstück rückwärts ausparken und übersah dabei einen PKW eines Mannes aus Bad Gandersheim, der auf der gegenüberliegenden Straßenseite geparkt hatte. Es kam zum Zusammenstoß. An dem PKW entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Wildunfall 

Am 15.03.2019, gegen 05.15 Uhr, befuhr ein 53-jähriger Mann aus Lamspringe mit seinem PKW die L 466 aus Lamspringe kommend in Richtung Rhüden. Hierbei erfasste er ein Reh, das über die Fahrbahn lief. Das Reh wurde getötet. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

 

Einbruch in Kellerraum scheiterte

In der Zeit von Samstagnachmittag, 17.00 Uhr, bis Donnerstagmittag, 12.30 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter Zutritt zu den Kellerräumen eines Mehrparteienwohnhauses am Trebnitzer Platz und versuchten anschließend, die Tür zu einem Kellerraum gewaltsam zu öffnen. Es blieb glücklicherweise bei diesem Versuch, allerdings entstand Sachschaden. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

 

Etui mit Schlüsselbund gestohlen

Am Montagnachmittag, 17.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter das schwarze Etui mit einem Schlüsselbund eines 74-jährigen Goslarers, das er während seines Einkaufs beim Bäcker in der Filiale eines Lebensmittelmarktes in der Hildesheimer Straße in der Jackentasche mit sich führte. Bei der Tat entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die möglicherweise entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

 

Fahrzeug beschädigt und weggefahren

In der Zeit von Dienstagabend, 20.00 Uhr, bis Mittwochvormittag, 07.50 Uhr, wurde ein auf dem Parkplatz neben einem Mehrparteienwohnhaus in der Marienburger Straße, Höhe Haus Nr. 64, ordnungsgemäß abgestellter grauer Opel Vitaro mit GS-Kennzeichen durch ein Fahrzeug im vorderen linken Bereich beschädigt. Der Verursacher entfernte sich mit seinem Fahrzeug anschließend vom Ort des Geschehens, ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern oder seine Art der Beteiligung dem Geschädigten gegenüber anzugeben. Bei dem Vorfall entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

 

Fahrzeug beschädigt und weggefahren

Am Samstagnachmittag, zwischen 14.00 und 17.00 Uhr, wurde ein auf dem Parkplatz eines SB-Warenhauses in der Carl-Zeiss-Straße ordnungsgemäß abgestellter weisser VW Passat mit WF-Kennzeichen durch ein blaues Fahrzeug offenbar bei Ein- oder Ausparken im Bereich des hinteren rechten Radkastens beschädigt. Der Verursacher entfernte sich mit seinem Fahrzeug anschließend vom Ort des Geschehens, ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern oder seine Art der Beteiligung dem Geschädigten gegenüber anzugeben. Bei dem Vorfall entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

 

Fahrzeug beschädigt und weggefahren

Am Mittwoch, zwischen 12.38 und 13.32 Uhr, wurde ein am auf dem Parkstreifen der Bäckerstraße, Höhe Haus Nr. 89, ordnungsgemäß abgestellter grauer Toyota Avensis mit GS-Kennzeichen durch ein Fahrzeug im vorderen linken Bereich beschädigt. Der Verursacher entfernte sich mit seinem Fahrzeug anschließend vom Ort des Geschehens, ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern oder seine Art der Beteiligung dem Geschädigten gegenüber anzugeben. Bei dem Vorfall entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar