Log in

Buchvorstellung: Gärtnern nebenbei vom Autor Lars Weigelt

(0 Stimmen)

Am Wochenende nach der Arbeitswoche ausspannen, ohne stundenlang im Klima belastenden Stau zu stehen: Kleingärten erfreuen sich jetzt größerer Beliebtheit, denn kurze Wege in die natürliche Idylle sind nicht nur für Familien mit Kindern interessant, sondern auch für andere Gartenfans. Das Buch mit dem Titel Gärtnern nebenbei wird zum Wegweiser durch den Gartendschungel, denn um einen sehenswerten Garten zu bekommen, ist aktuelles Fachwissen für den Hobbygärtner entscheidend. Vitaminreiches Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten zu ernten wird zur schadstoffarmen Vitaminquelle für die gesamte Familie, wenn es fachgerecht angebaut wird. Gartenglück ist keine Utopie, viele Büromenschen freuen sich auf das Wochenende im Kleingarten als willkommener Kontrast zur sterilen Büroatmosphäre. Das Berücksichtigen der regionalen Rahmenbedingungen ist wichtig, um mit der Ernte den gewünschten Erfolg zu haben. Mit dem richtigen Gartenwerkzeug wird der Aufenthalt im Garten von Erfolg gekrönt, sobald die passende Garten-Strategie angewendet wird.

 

 Alltagsprobleme im grünen Wohnzimmer für eine Weile vergessen

Frische Luft belebt die Sinne, dekorative Bepflanzungen sind ein farbenfroher Blickfang für die vom Computer gestressten Augen. Falls der Nachbar das anders sieht, gibt der vielseitige Autor Tipps, wie sich ein möglicher Nachbarstreit lösen lässt, Wie wäre es mit einem gemeinsamen Nachmittag am Grill, in der gemütlichen Runde lösen sich so manche Probleme in Luft auf. Das Würzen der Speisen erfolgt mit den frisch gepflückten Gartenkräutern, die gleich um die Ecke im Garten wachsen. Fragen, die beim Diskutieren am Grill offen bleiben, werden beispielsweise im Serviceteil mit Links ins Internet ergänzend beantwortet. Doppelseiten mit Geboten und Verboten zeigen Neueinsteigern sofort, worauf es ankommt. Die Automatisierung macht vor dem eigenen Garten und der Gartenarbeit keinen Halt, der Mähroboter mäht unter Aufsicht den Rasen, sodass Zeit für den Small-Talk bleibt. Wer die Tipps die naturfreundlichen Autoren anwendet merkt nach einiger Zeit, dass sich wertvolle Zeit bei der Gartenarbeit durch die fachlichen Tipps und die automatischen Gartenhelfer einsparen lässt. 

 

Fazit

Interessierte Gartenneueinsteiger kommen beim Lesen des handlichen Gartenbuches auf ihre Kosten, denn sehenswerte Fotos untermalen die Texte und bringen den übersichtlichen Einstieg in die Vielseitigkeit des Gartenthemas. Dank des ausgeprägten bild­basierten Konzeptes werden besonders unerfahrene Einsteiger visuell motiviert, sich mit dem Thema Garten aktiv zu beschäftigen und in der Starphase nicht in zu viel theoretischem Wissen zeitlich zu versinken. Der Weg zum pflegeleichteren Garten mit einer ausgewogenen Balance aus fachgerechter Gartenarbeit und angenehmer Wochenend-Entspannung beim Grillfest wird nach dem Lesen der Experten-Tipps vereinfacht. Es gibt immer eine Lösung für den Garten, trotz der veränderten klimatischen Bedingungen, meint der Autor optimistisch. Sein Optimismus in Kombination mit seinem Gartenfachwissen kann nicht nur Neueinsteiergen inspirieren, die Gartenarbeit so effizient wie möglich zu gestalten.

 

Portrait des Autors

Lars Weigelt ist studierter Landespfleger aus Dresden und nicht nur als Autor für Gartenbücher aktiv, sondern auch als Garten-Freiraum-Planer. Lebendiger Natürlichkeit wird im Garten sichtbar, wenn die Tipps des Experten in die Gartenrealität umgesetzt. Visuell und praktisch möchte der engagierte Autor mit viel Ausdauer dazu motivieren, bei Problemen im Garten nicht so leicht aufzugeben. Der Klimawandel stellt neue Herausforderungen an den Gartenbereich, der erfahrene Experte präsentiert Gartenkonzepte, die einen Blick auf die gärtnerische Zukunft werfen.

 

Portrait des Verlages

1964 wurde Stiftung Warentest vom Deutschen Bundestag als Unternehmen gegründet, dass jedes Jahr Produkte mit modernen und wissenschaftlichen Methoden unabhängig prüft. Neutralität beim Testen ist einer der wichtigsten Grundsätze von Test.de, mit dem Verkauf interner Publikationen sollen nicht die Bürger informiert werden, sondern ein Teil der unabhängigen Produktprüfungen ohne Einfluss durch die Hersteller geschickt finanziert werden.

 

Eckdaten zum Rezensionsexemplar

Titel: Gärtnern nebenbei

Autor. Lars Weigelt

Verlag: Stiftung Warentest, 1. Auflage

Erschienen am: 18. Februar 2020 BEI test.de

Seiten: 224 Seiten,

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3747101852

ISBN-13: 978-3747101858

Größe: 17,3 x 1,7 x 17,4 cm

Preis pro Buch: 16,90 Euro

 

Schreibe einen Kommentar