Log in

IT-Handbuch für Fachinformatiker, die Rezension zum Buch

(0 Stimmen)
IT-Handbuch für Fachinformatiker Verlag Rheinwerk Computing und Autor Sascha Kersken IT-Handbuch für Fachinformatiker

Wie ist die Computerhardware aufgebaut, welche die Grundlagen der Programmierung gibt es und hat das Thema Datenbanken oder Multimedia 2020 einen Schwerpunkt? Lehr- und Nachschlagewerke wie das Praxisorientierte IT-Hadnbuch für Fachinformatiker geben eine Antwort auf solche und weitere IT-Fragen. Anwendungsentwicklung und Systemintegration sind Bereich der Fachinformatik, die in dem umfangreichen Nachsclagewerk präzise behandelt werden. Gezielte Prüfungsfragen und anschauliche Praxisübungen bereiten auf die Prüfung als Fachinformatiker vor, Websites selbst erstellen und so gstalten, dass die Leser*innen vom Inhalt profitieren: Grundlagen bei der Website-Programmierung wie HTML5, JavaScript, CSS3, oder PHP werden erklärt. Der Überblick über die vielseitigen Möglichkeiten der IT-Ausbildung zeichnet den Beginn des Buches aus. Neben dem Selbststudium ist das Buch für Fachinformatiker Anwendungs-Entwicklung oder Systemintegration, IT-Systemkaufleute oder IT-Systemelektroniker vorgesehen. Am Ende wartet das kommentierte Literatur- und Linkverzeichnis zur Vertiefung des Erlernten.

Übungsaufgaben gibt es zu allen Kapiteln

Nach dem Lesen eines der 21 Kapitel warten Übungsaufgaben, die helfen, das Gelesene in die Praxis umzusetzen. Flüchtiges Durchlesen und vergessen wird anhand der Übungsaufgaben bei interessierten Leser*innen vermieden. Die Aufgaben zur Übung regen zum Nachdenken an, fast nebenbei vertieft sich durch die Übungsaufgaben das eigenen IT-Wissen. Die Kapitel können bei denjenigen, die bereits Fachwissen in einigen Teilbereichen haben, einzeln je nach aktuellem Bedarf bearbeitet werden. Für das Fach „Technisches Englisch" gibt es Wortlisten, die die englischen Fremdsprachenkenntnisse auffrischen. Technische Grundlagen mit dem mathematischen Hintergrund werden vom Autor beschrieben, das Interesse a It-Themen bleibt erhalten. Auf über 1.300 Seiten wartet das geballte IT-Fachwissen, das nach dem Durcharbeiten das Arbeiten mit dem Computer angenehmer macht. Gewusst wie und wo bestimmte PC-Probleme behoben werden, das spart im PC-Alltag viel Zeit. Fotos und Screenshots beleben den Text im Buch und verbessern das Verständnis. Im Glossar werden Details rund um die Fachinformatilk aufgelistet, lange gesucht wird nicht, schnell finden ist angeagt. Das gleiche gilt für das kurze Inhaltsverzeichnis für den ersten Überblick und die ausführliche Präsentation des Inhalts mit mehr IT-Details.

Praxisorientierte Anleitungen in Kombination mit der grauen Theorie

Ein Ausfall im Computer-System schadet der Firma. Wissenswertes über Themen wie Netzwerke, Betriebssysteme oder das Internet reduzieren die Ausfallzeiten im Betrieb. Die graue Theorie wird durch praxisorientierte Anleitungen zu einer Gesamtmischung, die den betrieblichen Abläufen zugute kommt oder kommen wird, sobald die Fachinformatiker die Ausbildung oder das Studium erfolgreich beendet haben. Theorie und Praxis in einer ausgewogenen Mischung zu vermitteln ist eines der Ziele des engagierten Autors. Theoretische Details werden nicht weggelassen, weil sie nicht so ansprechend sind wie die Praxis. Stattdessen wird auf die Anwendungsbeispiele der besondere Wert gelegt. Verständlich beschrieben werden Problemstellungen mit den dazu gehörenden Lösungen. Die Themenvielfalt lässt es zu, dass unterschiedliche Einstiegslevel mit dem Buch arbeiten können. Durch die hohe Seitenanzahl werden manche Interessenten abgeschreckt. Das muss nicht sein, denn sie spiegelt die Themenvielfalt wieder, jeder sucht sich die passenden Themen aus. Die Ausbildung zum Fachinformatiker ist auch bei Umsteigern im Berufsleben beliebt, die berufliche Neuorientierung lässt sich im digitalen Zeitalter mit Mint-Berufen gestalten. Vor längerer Zeit Informatik studiert zu haben, bedeutet, mit dem IT-Handbuch von Sascha Kersken ein Nachschlagewerk zum Auffrischen des Wissens vor Ort zu haben.

Fazit

Zeiten des digitalen Wandels machen Weiterbildungen oder Umschulungen unverzichtbar. Offen für neue berufliche Erfahrungen, mit dem IT-Handbuch für Fachinformatiker kann das Selbststudium zur beruflichen Neuorientierung neue Impulse bekommen. Im zukunftsträchtigen Bereich der Informatik werden Fachkräfte dringend gesucht. Wer mit den Gedanken spielt, eine Ausbildung, Umschulung oder ein Studium im Bereich der Informatik zu absolvieren, bekommt durch das Buch des Autors Sascha Kersken mehr als einen Einblick in das technische Berufsbild. Ausbildungsgänge und Abläufe beim Studium werden durch das informative Standardwerk begleitet. Anwendungsentwicklung oder Systemintegration werden anschaulich und strukturierter erklärt, der Bezug des Autors zur Praxis wird mehr als deutlich erkennbar. Übersichtliche Codebeispiele und Listings zum Download runden den Inhalt ab.

Kurz-Porträt des Rheinwerk Verlags

Als „Galileo Press“ begann der Verlag 1999, im Bereich digitaler Themen gehört der Rheinwerk Verlag in 53227 Bonn zu den führenden Fachverlagen in Deutschland. Für dem digitalen Alltag zu Hause, unterwegs oder in der Firma können Wissensdurstige das eigene Fachwissen auffrischen oder vertiefen. Verlagsprodukte werden so hergestellt, dass sie die interessierten Leser*innen weiterbringen können. Digital zu arbeiten spart Zeit und Geld, der IT-Verlag vermittelt das notwendige Fachwissen. Der Weg vom einfachen Konzeptentwurf des Inhaltes bis zur kompletten Druckfreigabe des fertigen Buches wird von Experten des Verlages und dem Autor gestaltet. Autoren, die für den Verlag tätig werden möchten, müssen den hohen Qualitätsansprüchen des Verlages gerecht werden.

Kurz-Porträt des Autors Sascha Kersken

Für das beste Verlagsprodukt gemeinsam miteinander zu arbeiten, der Autor und Softwareentwickler Sascha Kersken arbeitet mit dem Rheinwerk Verlag als erfolgreiches Team zusammen. Teamarbeit wissen beide Seiten zu schätzen, Sascha Kersken erfüllt die umfangreichen Erwartungen des angesehenen Verlages. Einsteigern in den IT-Bereich vermittelt er seit 2002 mit Büchern einen ersten Einblick in das Thema Informatik. Experten hilft er, das Wissen auf dem neuesten Stand zu halten. Im Bereich der Mint-Berufe fehlen 2020 und 2021 Fachkräfte, der Autor gibt durch seine lehrreichen Bücher interessierten einen Einblick in die Welt der IT. Seit 1983 hat Sascha Kersken nach dem bestandenen Abitur aus dem IT-Hobby Schritt für Schritt bis 1996 einen IT-Beruf gemacht. Er ist nicht nur als Fachbuchautor und Fachübersetzer aktiv, sondern zusätzlich als freiberuflicher Dozent und Trainer für IT-Themen wie Webentwicklung oder Programmierung. Neben Computern, Sach- und Fachbüchern hört der viel beschädtige Autor gerne zum Entspannen Hardrock oder Heavy Metal Musik.

Buchdetails

⦁ Titel: IT-Handbuch für Fachinformatiker⦁ Verlag: Rheinwerk Computing⦁ Autor: Sascha Kersken⦁ Artikel-Nr.des Verlages: 459/07023⦁ 9., aktualisierte. Auflage, Rezensionsexemplar⦁ Seitenzahl: 1379⦁ Erscheinungstermin: 24.06.2019⦁ Deutsch⦁ ISBN-13: 9783836270250⦁ Preis: € 35,90 D

Schreibe einen Kommentar