Log in

Wirtschaftsinformatik, die Rezension zum Buch der Autoren Hans Robert Hansen, Jan Mendling und Gustav Neumann

(0 Stimmen)
Hans Robert Hansen, Jan Mendling,  Gustav Neumann Verlag: De Gruyter Oldenbourg Hans Robert Hansen, Jan Mendling, Gustav Neumann

Das handliche Einstiegswerk für Erstsemester kann später als Nachschlagewerk im Berufsleben eingesetzt werden. Gebiete der Informationstechnik erklären die Autoren*innen anschaulich und ohne Notwendigkeit eine bestimmte Reihenfolge bei den einzelnen Kapiteln einzuhalten. Einsteiger*innen und Fortschritte werden bei der Recherche im Buch genau dort fündig, wo sich aktuelle Nachfragen ergeben. Das hat den Vorteil, dass technische Entwicklungen in der überarbeiten 12. Auflage ganz gezielt aufgeschlagen werden können, zwingend alle Kapitel fortlaufend durchzulesen entfällt. Das spart Zeit, fokussiert wird in jedem einzelnen in sich abgeschlossen Kapitel dargestellt, worauf es bei dem jeweiligen Thema wirklich ankommt. Zahlreiche Grafiken veranschaulichen den gelesenen Inhalt des jeweils ausgesuchten Kapitels und vertiefen das Fachwissen in für die interessierten Leser*innen nachvollziehbaren Schritten.

Für wen ist dieses Standardwerk interessant?

Das Team der Autoren besteht aus Hans Robert Hansen, Jan Mendling und Gustav Neumann. Sie möchten das Fachwissen rund um den Bereich der Wirtschaftsinformatik an Studenten*innen im Bachelorstudium als Standardwerk weitergeben. Manche arbeiten bereits mit dem Buch, andere haben die Möglichkeit, sich die fachlich verständlichen Erklärungen anzuschauen und mit dem zu vergleichen, was sie bisher gelernt haben. Mögliche Lernblockaden können oft durch einen veränderten Blickwinkel auf die vielseitige Fachliteratur gelockert oder sogar gelöst werden. Mitarbeiter*innen der Fachabteilungen in den Firmen haben die Möglichkeit, das Buch als Nachschlagewerk für das Home Office einzusetzen. Alle diejenigen, die den Weg des Selbststudiums wählen, um zum Beispiel die Wartezeit auf einen der Studienplätze zu überbrücken, bereiten sich mit dem Buch auf das kommende Semester vor und benutzen es als ersten Einstieg in das spannende Thema Wirtschaftsinformatik.

Vom strukturierten Inhaltsverzeichnis bis zum informativen Sachregister

Drei Seiten sind für das Inhaltsverzeichnis mit bis zu sieben Unterpunkten pro Kapitel reserviert worden, abgerundet wird das Buch durch ein umfassendes Sachregister, dass die Zeit für das Auffinden bestimmter Themenbereich verkürzt. Zwischen dem Inhaltsverzeichnis und dem Sachregister sind Merksätze am Endes des Kapitels markant und verbessern auf diese Art und Weise die Merkfähigkeit. Nicht lange suchen, sondern schnell finden und lesend lernen, das ist eine der Devisen des praktischen Handbuches. Dekorative Schaubilder mit einem hohen Informationswert prägen sich zusätzlich leicht ins Gedächtnis ein. Große und kleinere Firmen sind von der Digitalisierung betroffen, im Standardwerk werden Details rund um das aktuelle digitale Thema deutlich erklärt, damit auch Arbeitnehmer*innen im Home-Office den Mehrwert zu spüren bekommen. IT-Berufsbilder, die in der Ausbildung oder im Studium eine entscheidende Rolle spielen, werden näher beleuchtet und sollen das berufliche Interesse für diese Trendberufe wecken.

Zusammenfassung und Fazit

Handlich ist das Einstiegswerk für die Erstsemester, dass als Nachschlagewerk kompakt und fokussiert Informationen mit Beispielen platzsparend verpackt. Im Gegensatz zu anderen Nachschlagewerken, ist das Lesen des handlichen Buches im Bus kein Problem. In den Bibliotheken ist es das beliebte Standardwerk vor Prüfungen schnell vergriffen, der Text wird durch Schaubilder immer wieder aufgelockert, sodass die Lesefreude länger erhalten bleibt als üblich. Zur Nachbereitung der Vorlesungen oder für Arbeitnehmer*innen im Home-Office kann das Buch begleitend verwendet werden. Die Mischung aus Texten, Schaubildern und einprägsamen Merksätzen ist fachgerecht zusammengestellt worden, mögliche Wechselwirkungen zwischen der Gesellschaft, dem Fachkräfte suchenden IT-Arbeitsmarkt und den Neuerungen der Informationstechnik werden von der ersten Auflage am 1. Auflage 1978 bis zur heutigen 12 Auflage werden in dem beeindruckendes Buch reichlichen digitalen Zusatzmaterialien mehr als deutlich.

Informationen zu den drei Autoren des Buches

Hans Robert Hansen hat in den Bereichen Management, Forschung und Lehre sowie Beratung mehr als 40 Jahre Erfahrung. An der Wirtschaftsuniversität Wien ist er seit 1978 aktiv, das Institut für Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaftslehre hat er dort gegründet und mehr als 30 Jahre geleitet.Jan Mendling ist an der Wirtschaftsuniversität Wien tätig, auf Themen wie der Geschäftsprozessmanagement, konzeptuelle Modellierungen oder betriebliche Informationssysteme liegt sein Fokus. Über 400 Forschungsbeiträge durfte er veröffentlichen, mehr als 90 Zeitschriftenartikel tragen seinen Namen.Gustav Neumann leitet seit 1999 das Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien an der Wirtschaftsuniversität Wien, an der Universität Essen hat er zuvor den Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik besetzt. E-Learning-Projekt der Wirtschaftsuniversität Wien liegen Gustav Neumann seit 2004 am Herzen, seine E-Learning-Plattform Learn@WU findet weltweit Zuspruch und bietet jedem die Möglichkeit, sich weiterzubilden.

Informationen zum Verlag

Wissenschaftliche Werke verlegt De Gruyter seit Jahrzehnten, er gehört zu den führenden Verlage und hat den Firmensitz in Berlin. Mehr als 900 Zeitschriften und rund 1.300 neue Buchtitel werden Jahr für Jahr der lesefreudigen Öffentlichkeit präsentiert. Von den 1300 Büchern werden 50 % in Englisch angeboten, Fachgebiete wie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften oder Sprach- und Kommunikationswissenschaften sind ein Teil des abwechslungsreichen Verlagsprogramms. Die Verlagsgeschichte spiegelt ein Fachwissen wider, auf das interessierte Studenten*innen und Dozenten*innen oder Wissbegierige jederzeit digital zurückgreifen können. Die Förderung von Wissenschaft und Forschung ist ein weiterer Schwerpunkt des engagierten Verlages, die Walter de Gruyter Stiftung setzt Zeichen für ein vielschichtige Engagements des Verlages. Degruyter.com sichert den Zugriff auf eine breit gefächerte digitale Bibliothek mit mehr als 800.000 Zeitschriftenartikeln und 110.000 Bücher zum Beispiel aus Fachbereichen Naturwissenschaften, Rechtswissenschaften oder Computerwissenschaften sowie Technik. Führende akademische Institutionen standen dem De Gruyter Verlag bei der Zusammenstellung dieser beachtlichen verlagseigenen Bibliothek in digitaler Form beratend zur Seite.

Details zum Buch

*Titel: Wirtschaftsinformatik

*Autoren: Hans Robert Hansen, Jan Mendling,  Gustav Neumann

*Sprache: Deutsch

*Verlag: De Gruyter Oldenbourg, De Gruyter Studium Reihe

*erschienen am 29.01.2019

*Auflage: 12., überarbeitet und erweitert

*Rezensionsexemplar

*Seitenzahl: 686 mit Tabellen und Grafiken

*Zielgruppe: Dozenten, Studenten oder Praktiker im Home-Office

*ISBN-13: 9783110587340

*ISBN-10: 3110587343

*24,95 €  Preis Deutschland Printausgabe

Schreibe einen Kommentar