Log in

20 Jahre Gospelchor St. Andreas in Hannover-Vinnhorst

Gelesen 523
(0 Stimmen)
Gospelchor St. Andreas bein heutigen Jubiläumskonzert © Carl-Marcus Müller Gospelchor St. Andreas bein heutigen Jubiläumskonzert

HANNOVER. Am heutigen Sonntag hatte der Vinnhorster Gospelchor der St. Andreas Gemeinde zum Jubiläumskonzert geladen.

Dr. Rainer Oesterle, Chorleiter der ersten Stunde, erklärt: „In der Osternacht 1999 sang der Gospelchor zum ersten Mal in St. Andreas. Gegründet wurde der Chor seinerzeit mit nur 5 Mitgliedern. Heute bestehen wir 20 Jahre und feiern dies heute mit unserem Jubiläumskonzert.“

Zahlreiche Besucher waren dazu erschienen, um den teils recht stimmgewaltigen Chor wieder einmal live zu erleben. Das Repertoire war breit gefächert, von geistlichen Texten über moderne Kirchenlieder und rhythmische Gospelsongs, sogar afrikanische Gesangsstücke waren dabei.

Chorleiter Dr. Oesterle, der am Keyboard begleitete, hatte einen bunten Potpourri aus ruhigen Liedern, bis hin zu Klassikern wie „Oh happy Day“ und Liedern wie „Rock my Soul“, die das Publikum zum Mitklatschen begeisterten, zusammengestellt.

Der anfänglich recht kleine Chor ist in den Jahren gewachsen und hatte zeitweise auch schon über 40 Mitglieder. Bedingt durch vielfältige Gründe gab es in den Jahren immer wieder ein Kommen und Gehen. Heute sind es aktuell 21 Sängerinnen und Sänger die mit Spaß und Freude dabei sind.

Oesterle meint: „Wie sind eine gemischte Truppe und haben Mitglieder die aus dem gesamten hannoverschen Raum kommen, nicht nur aus Vinnhorst. Wir haben Spaß und Freude am Singen und an Geselligkeit. Neue Sänger/innen sind immer gern willkommen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse oder Notenlesen erforderlich, nur der Spaß am Singen zählt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.“

Der Chor probt immer Freitags, 18:30 Uhr im Gemeindesaal von St. Andreas, Beneckeallee 2, 30419 Hannover.

Für Rückfragen können Interessierte sich gern an direkt an Dr. Oesterle wenden: Tel. 0511 – 636673 oder auch per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Chorleiter Dr. Rainer Oesterle mit seiner Frau © Carl-Marcus Müller

Schreibe einen Kommentar