Log in

30. Internationaler Feuerwerkswettbewerb 2022 in Herrenhausen

(0 Stimmen)
30. Internationaler Feuerwerkswettbewerb 2022 in Herrenhausen © HMTG 30. Internationaler Feuerwerkswettbewerb 2022 in Herrenhausen © HMTG

HANNOVER. „5 Termine – 5 Teams – 5 Kontinente“ - unter diesem Motto ist die Welt zu Gast beim Internationalen Feuerwerkswettbewerb in den Herrenhäuser Gärten. Zum Auftakt des Jubiläumsjahrs tritt das Team von Skylighter Fireworx für Australien an. Für Asien ist am 11.06. das chinesische Team von Vulcan Display Fireworks zu Gast in den Herrenhäuser Gärten. Nach der Sommerpause treten die mexikanischen Feuerwerker von Pirotecnia Internacional für Amerika an. Der afrikanische Kontinent wird von Fireworks for Africa vertreten. Zum Finale tritt dann das polnische Team von SUREX für Europa an. Das Feuerwerk setzt sich aus einem rund 4-minütigen Pflichtstück – in diesem Jahr ein Auszug aus Beethovens Ouvertüre Coriolan, Op. 62 –und einer etwa 20-minütigen frei gestalteten Kür zusammen.

Welcome Australia am 28.05.: Skylighter Fireworx

Zum Auftakt ist der kleinste Kontinent zu Gast in den Herrenhäuser Gärten:

Zwei verspielte Kängurus begrüßen das Publikum, ein Fischschwarm tummelt sich am Korallenriff und Misses Ocean ist aus dem Meer getaucht. Im Gartentheater nimmt PanGaea das Publikum mit auf eine Reise in überirdische Sphären mit Didgeridoos, Saxofon, Percussion und elektronischen Harmonien, auf der Probenbühne ist Alternative Soul von der aus Sydney stammenden Georgie Fisher zu erleben. Um 22:00 Uhr gehört der Himmel über dem Großen Garten dann Skylighter Fireworx, einem der größten und gefragtesten pyrotechnischen Unternehmen Australiens. Dabei sind sie groß genug, um hochmoderne Displays von Weltklasse zu liefern und klein genug, um jede einzelne Produktion persönlich zu betreuen, zu entwerfen, zu liefern und durchzuführen. Mit preisgekrönten Shows in Macau, Kanada, den USA, den Philippinen und Großbritannien präsentiert Skylighter Fireworx zahlreiche Feuerwerke pro Jahr im In- und Ausland, die das Publikum beeindruckt träumen lässt.

Welcome Asia am 11.06.:

Vulcan Display Fireworks Großartige barocke Reitkunst ist an diesem Wettbewerbs-Abend am westlichen Halbmond zu bewundern. Im Gartentheater verschmelzen vibrierende Untertongesänge, Kehlgesang und die Klänge der Pferdekopfgeige mit pulsierenden Trommelrhythmen zu einer akustischen Reise entlang der Seidenstraße. An der Freitreppe präsentiert die Wushu-Abteilung des Vfl Wolfsburg den traditionellen Löwentanz sowie Tai Chi, Qi Gong, Wushu und chinesische Kampfkunst. Um 22:30 Uhr übernimmt dann das Team von Vulcan Display Fireworks. Derzeit betreibt das Team drei Fabriken in den Provinzen Hunan, Guangdong und Guangxi, in denen sowohl professionelle als auch private Feuerwerke für den internationalen Markt hergestellt werden. Auch in Hannover konnten sie die Jury schon zweimal von ihrer Show begeistern und den Gewinnertitel mit nach Hause nehmen. Das Team produziert Shows, die die Spannung und Aufregung des Publikums auf eine ganz besondere Art einfängt.

Welcome America am 20.08.: Pirotecnia Internacional Prächtige Aras sind aus dem Urwald Südamerikas eingeflogen und begleiten die Gäste in den Großen Garten. Auf der Kinderwiese präsentieren die UBC Cheerleader eine sportlich-akrobatische Show der Extraklasse. Temperamentvoll und leidenschaftlich spielt Chalance im Gartentheater mit Charme, Esprit und Mondänität die besten Latin-, Swing- und Popsongs aus vier Jahrzehnten. Das 

Quartett Griyo mixt auf der Probenbühne einen fantasievollen Cocktail aus Alternative Latin Music und Elementen aus Pop und Jazz! Um 22:00 Uhr übernimmt dann das mexikanische Team von Pirotecnia Internacional. Das Gleichgewicht zwischen Tradition, Kunst und Technologie ist der Grundsatz des etablierten Unternehmens. Seit über 50 Jahren präsentiert das Team Feuerwerke zu besonderen Anlässen wie dem nationalen Unabhängigkeitstag, dem Besuch von Papst Johannes Paul II. in Mexiko, oder dem Finale der mexikanischen Fußballliga.

Welcome Africa am 03.09.:

Fireworks for Africa Glutrote Raubkatzen begrüßen die Feuerwerk-Fans zusammen mit Trommlern und Tänzern am Eingangstor zum Großen Garten. Die warme, erdige Stimme von Adjiri Odametey setzt im Gartentheater mit melodiösen Songs der Weltmusikszene starke Impulse. Auf der Probenbühne gibt es tanzbaren Afrobeat von der Nii Amaah and Gye Nyame Band mit einer Prise Funk, Reggae und RnB. Die Musiker, Clowns und Akrobaten von ADESA präsentieren auf der Kinderwiese eine faszinierende Show für Klein und Groß, die vor Lebensfreude und Spaß nur so strotzt! Um 21:30 Uhr tauchen dann die Pyrotechniker von Fireworks for Africa den Himmel über den Herrenhäuser Gärten in prächtige Farben. Mit Sitz in Muldersdrift, Johannesburg sind sie heute die bundesweit führende Feuerwerksfirma in Südafrika. Das Team führt, neben Feuerwerken bei Konzerten für Tina Turner, Bon Jovi und Pavarotti, auch Shows bei wichtigen Sport-Events, wie zum Beispiel der FIFA Weltmeisterschaft 2010, in Afrika aus.

Welcome Europe am 17.09.:

SUREX Zum großen Finale lassen Jorge La Guardia y Familia im Gartentheater facettenreich alte und neue Flamenco-Stile zusammenfließen. Die Klangvielfalt, der Tanz und die gefühlvollen Improvisationen verzaubern. Four Nations präsentieren auf der Probenbühne eine ganz eigene Mischung aus Evergreens und aktuellen Hits mit einem Hauch Folklore. Um 21:00 Uhr startet SUREX dann das letzte Feuerwerk des Wettbewerbs 2022. Das Familienunternehmen wird unter dem Motto „Unsere Leidenschaft, Ihre Gefühle“ geführt. Schwerpunkt des polnischen Teams ist die technische Konzeption und Umsetzung von großen Musikfeuerwerken zu besonderen Anlässen, wie beispielsweise der Eröffnung des polnischen Olympiastützpunktes 2014 in Szczyrk, den Feierlichkeiten zum Stadtjubiläum in Breslau oder den Tall Ship Races in Gdynia.

Auf der Siegerehrungsbühne unterhält vor und nach dem Feuerwerk traditionell Juliano Rossi das Publikum bis zur Verkündung des diesjährigen Gewinnerteams mit unverwechselbarer Stimme, coolem Understatement und Swing. Gegen 22:00 Uhr geben die Veranstalter gemeinsam mit der Fachjury den Sieger des 30. Internationalen Feuerwerkswettbewerbs bekannt.

Alle Informationen zu den Teams, zum Rahmenprogramm und Ticketverkauf gibt es unter www.visit-hannover.com/feuerwerk

Die Feuerwerke 2022 im Überblick:

28.05. Australien, Skylighter Fireworx

11.06. Asien, Vulcan Display Fireworks

20.08. Amerika, Pirotecnia Internacional

03.09. Afrika, Fireworks for Africa

17.09. Europa, SUREX

Schreibe einen Kommentar