Log in

Aktionstage in der IGS Roderbruch am 26. und 27.02.2018 - "Die Welt von morgen mitgestalten!"

(0 Stimmen)
Aktionstage in der IGS Roderbruch am 26. und 27.02.2018 - "Die Welt von morgen mitgestalten!" IGS Roderbruch (C) IGS Roderbruch

9 Themen, 9 Arbeitsgruppen, 170 Meinungen und 170 Ideen für die Zukunft. Eine Schule wird zum Forum für Visionen für die Zukunft!

HANNOVER. Das Hannoversche Projekt des Strukturierten Dialogs „EUROPA IST HIER!" lädt zum Aktionstag „Die Welt von morgen mitgestalten“, am 26. und 27.02., in der IGS Roderbruch ein.
Ausgehend von 9 Themen, aus dem Jugendbeteiligungsprozess „du »EUROPA» wir“, kommen 170 Schüler*innen, aus Klasse 11, mit Referenten*innen/Workshopleiter*innen ins Gespräch. 

In welcher Wellt lebe ich im Hier und Jetzt und wie wird sich die Zukunft gestalten? Was hält die Gegenwart und die Zukunft für mich bereit und wie kann ich sie aktiv mitgestalten?
 An zwei Tagen wird in 9 Arbeitsgruppen mit Schüler*innen über Wünsche und Visionen diskutiert, verhandelt und nachgedacht.

Anhand von Inputs, der Referenten*innen/Workshopleiter*innen und der Impulse der Schüler*innen werden Gedanken, Meinungen und Ideen als Mind-Maps festgehalten. Es entstehen Gedanken-/ Statementbilder.
Die Aktionstage enden mit Präsentationen, im Foyer der IGS, der jeweiligen Arbeitsgruppen. Zu den Präsentationen werden andere IGS Schulen eingeladen. 

Die Ergebnisse der Aktionstage sollen bei der Dialogkonferenz „JuPiD - Jugend und Politik im Dialog“ im Juni in Berlin präsentiert werden und werden über das Netzwerk MITWIRKUNG - Deutscher Bundesjugendring verbreitet.
Die Welt von morgen mitgestalten, 

für mich, für Dich und für alle! 
Im Zentrum der Aktionstage steht junge Menschen zu inspirieren und zu motivieren aktiv an der Gestaltung ihrer Gegenwart und Zukunft mitzuwirken! Dazu sind auch alle Sprecher der Fraktion im Jugendhilfeausschuss eingeladen. 

Schreibe einen Kommentar