Log in

Dance the Tandem startet in die neue Spielzeit

(0 Stimmen)
Dance the Tandem startet in die neue Spielzeit Dance the Tandem (C) Jörg Völker
Dance the Tandem startet in die neue Spielzeit

Schauspiel Hannover kooperiert mit Welcome Board 

Auch in dieser Spielzeit veranstaltet das Schauspiel Hannover wieder seine monatliche integrative Musik- und Partyreihe Dance the Tandem in der Cumberlandschen Galerie. Das Schauspiel kooperiert ab sofort mit dem Welcome Board der Musikland Niedersachsen gGmbH, das geflüchtete Musiker/innen und Musikschaffende bei ihrer Ankunft in Niedersachsen unterstützt. Der Abend bietet einmal im Monat Musik, Essen und Party für Alteingesessene und Neuhannoveraner in lockerer Atmosphäre – ab Oktober sogar bei freiem Eintritt.

Zum Auftakt am 12. September spielt und singt der palästinensische Syrer Aeham Ahmad, der in den Trümmern des Flüchtlingslagers Jarmuk unter Lebensgefahr auf einem Klavier auf Rollen spielte. Hierdurch erlangte er internationale Bekanntheit und spielte seit seiner Ankunft in Deutschland bereits mit bekannten Künstlern wie Herbert Grönemeyer und Judith Holofernes. Er war nicht zuletzt auch im Kanzleramt und beim Bundespräsidenten als Ehrengast und Musiker eingeladen. Nach dem Konzert wird die Bühne für eine Jamsession gemeinsam mit Aeham Ahmad geöffnet.

Die musikalische Konzeption liegt bei Jamila Al-Yousef, der Projektkoordinatorin des Welcome Boards, gemeinsam mit ihrem Team und dem Schauspiel Hannover. 

Das Welcome Board ist eine gemeinsame Initiative zur Unterstützung geflüchteter und immigrierter Musikschaffender von der Musikland Niedersachsen gGmbH und dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur.  

Das Schauspiel Hannover engagiert sich seit einem Jahr für Geflüchtete, sammelt Spenden und bietet neben Dance the Tandem auch wöchentlich das Tandem Café an, wo im Ballhof Café spielerisch gemeinsam Deutsch gelernt werden kann.

 

Dance the Tandem – Das Wiedersehen

Mo., 12. September, 21:00 Uhr, Cumberlandsche GalerieKarten 5 € unter Tel. 0511 9999 1111, im Internet unter www.schauspielhannover.de und an den Kassen der Staatstheater

 

Nächster Termin:

Di., 25. Oktober, 20:00 Uhr, Cumberlandsche Galerie

Eintritt frei, Zählkarten unter Tel. 0511 9999 1111, im Internet unter www.schauspielhannover.de und an den Kassen der Staatstheater

Schreibe einen Kommentar