Log in

Enthüllt und freigelegt

(0 Stimmen)
© Fotos: Lothar Schulz 2021 - Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater -  Künstlerin Inge-Rose Lippok und Ronald Clark, Direktor der Herrenhäuser Gärten © Fotos: Lothar Schulz 2021 - Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater - Künstlerin Inge-Rose Lippok und Ronald Clark, Direktor der Herrenhäuser Gärten

HANNOVER. Das Gartentheater im Großen Garten in Herrenhausen ist saniert worden und seit diesem Sommer wieder in seiner ursprünglichen, barocken Form zu erleben. BesucherInnen des Großen Gartens erwartet vom 18. September bis 24. Oktober im Gartentheater der Herrenhäuser Gärten eine künstlerische Zeitreise. Die Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ verbindet bildende Kunst, Musik und Worte zu einer Begegnung mit historischen Persönlichkeiten. Gemeinsam mit der Schauspielerin Floriana Sommerauer und der Komponistin Tatjana Prelevic verwandelte die hannoversche Künstlerin Inge-Rose Lippok die Nischen auf der Rückseite des Gartentheaters in Kunstwerke, die Geschichten erzählen. Die Nischen auf der Rückseite des Gartentheaters dienten einst der Befestigung von Leuchtern bei den sommerlichen Festen des hannoverschen Hofes und erinnern heute an vergangene Zeiten. Für sieben dieser Nischen schuf die Künstlerin Inge-Rose Lippok unterschiedliche, den Nischen angepasste Nester. Die Farben wählte sie passend zu den Frauen, um die es in den Geschichten geht. Lippoks Nester stehen für umschlossene, geschützte Räume, in denen Vergangenheit auf Gegenwart trifft. Floriana Sommerauer recherchierte, welche Frauenpersönlichkeiten die Herrenhäuser Gärten geprägt haben. Sie entschied sich unter anderem für Kurfürstin Sophie, Sophie Dorothea und Niki de Saint Phalle, wählte Zitate aus der Literatur aus und verlieh ihnen ihre Stimme. Tatjana Prelevic komponierte passende Klänge für Geige und Violoncello und fügte die Tonaufnahmen ihrer Studierenden mit den Sprachaufnahmen Sommerauers zusammen. So sind spannende Schicksale zu erfahren, Skandale bei Hofe, standesgemäße und verbotene Verbindungen, Gedanken und Ideen von bedeutenden Frauen, von der Kurfürstin bis zur Kunstikone. Es gibt sieben Stationen mit je etwa vier Minuten langen Aufnahmen, die sich per Bewegungsmelder einschalten. Rund 30 Minuten beansprucht der komplette „Kunstspaziergang“, wenn man alle Geschichten hören möchte. Das Projekt entstand mit Unterstützung der Landeshauptstadt Hannover, beteiligt sind die Fachbereiche Kulturbüro und Herrenhäuser Gärten. „Ein wunderbares Werk, das perfekt mit dem Garten und seiner Geschichte spielt und zum Entdecken einlädt“, sagte Ronald Clark, der Direktor der Herrenhäuser Gärten, beim Start der Installation am gestrigen Sonnabend (18.09.). „Enthüllt und freigelegt“ ist bis zum 24. Oktober 2021 im Gartentheater der Herrenhäuser Gärten zu erleben. Der Besuch ist im Eintrittspreis für den Großen Garten enthalten.* Der Große Garten ist täglich ab 9 Uhr geöffnet, im September bis 19 Uhr, im Oktober bis 18 Uhr, Einlass bis eine Stunde vor Schließung.

*Gesamtkarte inkl. Berggarten und Museum 8 Euro, ermäßigt 5 Euro, Kinder unter 12 Jahre frei.


© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

© Foto: Lothar Schulz 2021 – Kunstinstallation „Enthüllt und freigelegt“ im Gartentheater

Schreibe einen Kommentar