Log in

GOP Varieté-Theater Hannover startet am 3. Juli 2020 seinen Spielbetrieb

(0 Stimmen)
Als eines der ersten Theater in Deutschland ist das GOP Hannover bald in Betrieb © Bernd Günther Als eines der ersten Theater in Deutschland ist das GOP Hannover bald in Betrieb © Bernd Günther

HANNOVER. Als eines der ersten Theater in Deutschland darf das GOP Varieté-Theater Hannover ab dem 3. Juli 2020 wieder seinen Spielbetrieb mit der Show „Funky Town“ aufnehmen. Das notwendige Sicherheits- und Hygienekonzept wird in Ruhe auf die Spielstätte in Hannover übertragen. 

Aufgrund einer Einzelverfügung des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung wäre die Aufnahme eines sofortigen Theaterbetriebes für uns möglich. Das Ministerium erlaubt uns die sofortige Wiederaufnahme des Spielbetriebes auf Grundlage unserer vorgelegten Lagepläne inkl. Bestuhlungsplan und unseres ausgefeilten Sicherheitskonzeptes. Das Ministerium ist zu dem Ergebnis gekommen, dass der Bereich für den Aufenthalt unserer Gäste sich so erheblich von den für Theater und Kinos typischen Verhältnissen abweicht und demnach nach § 6 der VO eine Wiederaufnahme des Spielbetriebes gerechtfertigt ist.

In den vergangenen Wochen haben wir uns intensiv auf diesen Schritt vorbereitet. Die Gesundheit unserer Gäste, wie auch die unserer Mitarbeiter und Artisten, genießt bei uns zu jeder Zeit und in allen Belangen seit jeher oberste Priorität und gehört zur Philosophie unseres Theaters. Deswegen haben wir uns dazu entschlossen, unser umfangreiches Sicherheits- und Hygiene-Konzept nicht übereilt in den normalen Spielbetrieb zu übertragen und werden am 3. Juli 2020, mit einer optimalen Vorbereitungsphase, die erste Vorstellung in unserem Theatersaal zeigen.

Das GOP Varieté-Theater Hannover startet seinen Spielbetrieb wieder ab Freitag, den 03. Juli 2020 mit der Premiere der Show „Funky Town“.

„Selbstverständlich haben bei der Wiederaufnahme unseres Spielbetriebs die Gesundheit und Sicherheit unserer Besucher sowie natürlich auch unserer Mitarbeiter und Künstler oberste Priorität. Daher haben wir ein umfangreiches Sicherheits- und Hygiene-Konzept entwickelt, das im Landtag, im Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung und bei der lokalen Politik viel Lob erhalten hat.“, erklärt Dennis M. Bohnecke, der Direktor des GOP Hannover. So sehen die Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen neben dem regelmäßigen Reinigen und Desinfizieren von Oberflächen beispielsweise eine reduzierte genehmigte Platzkapazität von 219 Plätzen anstatt 310 regulären Sitzplätzen, sowie z.T. zusätzliche Trennwände als Spuck- und Niesschutz vor. Unsere moderne Lüftungsanlage läuft im Hochbetrieb und generiert einen Frischluftüberschuss von 320 % dies ist eine vielfach höhere Luftumwälzung als für die Gastronomie vorgeschrieben ist.

Um Menschenansammlungen im Foyer zu verhindern, wird es neben einem kontrollierten Einlass auch einen kontrollierten, tischweisen Auslass geben. Die Garderobe bleibt geschlossen, um auch hier Menschenansammlungen zu vermeiden. Das GOP Personal trägt Nasen- und Mundschutz und selbstverständlich werden die sanitären Einrichtungen noch häufiger als sonst schon gereinigt und desinfiziert. Bei der Bezahlung liegt der Schwerpunkt auf kontaktlosen Zahlungsmöglichkeiten. „Trotz dieser besonderen Umstände können wir unseren Gästen versichern, dass sie einmal mehr einen wunderbaren Showbesuch im GOP Hannover erleben werden, der nach der Zeit des Lockdowns den langersehnten Urlaub vom Alltag bringt“, bekräftigt Dennis M. Bohnecke. Da passt es doch perfekt, dass die erste Show nach dem Lockdown „Funky Town“ heißt!

Die Show „Funky Town“ Das GOP widmet dem „Funky way of life“ eine pralle Show. Wenn sich dieser Groove mit dem Können moderner Weltklasse-Akrobaten paart, dann brennt endgültig die Luft. Die Herren, die durch dieses einzigartige Live-Erlebnis führen, sind mit diesem Lebensgefühl groß geworden: Beatbox-Jongleur und Hannoveraner Robert Wicke und der Godfather of Breakdance und Electric Boogie Kai Eikermann. Die Zwei waren gerade mit Circus Roncalli auf großer Europa-Tour und sind jetzt die Bürgermeister von „Funky Town“. Eintrittskarten für die Show „Funky Town“, Showtime 03. Juli bis 23. August 2020 im GOP Varieté-Theater Hannover, sind schon ab 24 Euro erhältlich, ergänzt um ein besonderes 2-Gänge-Menü bereits ab 41 Euro.

Neue Showzeiten: Donnerstag & Freitag Samstag Sonntag

19.30 Uhr

14.30 Uhr & 18.30 Uhr 14 & 17 Uhr

Informationen und Buchungen von Montag bis Samstag, in der Zeit von 11 bis 16 Uhr, über die GOP Tickethotline: (0511) 30 18 67 10 oder 24h im Internet unter variete.de.

Übrigens: Als besonderes Bonbon und Dankeschön an unsere kleinen Gäste, dass sie so tapfer die allgegenwärtigen Corona-Einschränkungen ertragen haben und ertragen, gilt unser Ferienspecial „Kids für nix“, bei dem ein Kind bis einschließlich 14 Jahren in Begleitung eines vollzahlenden Erwachsenen freien Eintritt in die Shows hat, vom 04. Juli bis zum Ende der Herbstferien am 25. Oktober 2020!

Schreibe einen Kommentar