Ausstellung bei EilersClassic

Oldtimer und Kunst - Neue Gemälde von Robert Hettich

Oldtimer und Kunst - Neue Gemälde von Robert Hettich Oldtimer und Kunst - Neue Gemälde von Robert Hettich - Ausstellung bei EilersClassic (C) Hettich Art

Ausstellung bei EilersClassic

Oldtimer und Kunst - Neue Gemälde von Robert Hettich

HANNOVER. Aus einer der ehemaligen Fabrikhalle der Eilers-Werke in Hannover-Herrenhausen wurde die Event-Location EilersClassic. Auf rund 400 Quadratmetern präsentiert sich hier eine edle Oldtimer-Sammlung, Raritäten der Automobilgeschichte, deren Anblick den Maler Robert Hettich spontan fasziniert hat. 

Entstanden sind neue großformatige Hettich-Gemälde zum Thema „Oldtimer“, die der Künstler zwischen den Automobilen in der EilersClassic Halle präsentiert. 

Mensch, Technik und Kunst, diese Verbindung hat Robert Hettich, der in Langenhagen lebt und arbeitet und kürzlich in Peking und Paris ausgestellt hat, schon oft inspiriert. Diesmal ist es besonders die Schönheit des Designs von damals, das ihn begeistert, sagt er: 

„Diese Formen, diese Linien, diese Details – da ging es um Schönheit, um Eleganz und nicht nur um Funktionalität. Dem Charme dieser Oldtimer kann man sich doch gar nicht entziehen. Das musste ich einfach malen.“ 

Neben den großen Porträts der alten Bentleys, Mercedes und Jaguars hält er auf kleinen Formaten technische Details fest. Den Schwung eines Chromschnörkels an der Stoßstange zum Beispiel. Verzierungen, die heutige Kraftfahrzeuge gar nicht mehr kennen.

Aber die Ausstellung bietet noch weitere Höhepunkte. Während die Oldtimer-Gemälde mitten zwischen den Wagen und Motorrädern gezeigt werden, hängen an den Wänden neue, in diesem Jahr entstandene Werke aus Robert Hettichs Reihe „City Ouvertüre“.

 

City-Classic - Robert Hettich und Eilers

Die Ausstellung findet vom 22. 9. bis 12. 10. 2018 statt.

EilersClassic Halle, Entenfangweg 2, 30419 Hannover

Einlass und Führung nur nach Anmeldung unter 

Telefon: 0511-724 48 67 oder Mobil: 0170-531 95 35

 

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar