8000 Kundgebungsteilnehmer demonstrieren für den Klimaschutz

Fridays for Future - Demonstration auch in Hannover

Fridays for Future - Demonstration auch in Hannover (C) Lothar Schulz 2019 - Fridays for Future - Demonstration in Hannovers Innenstadt

8000 Kundgebungsteilnehmer demonstrieren für den Klimaschutz

Fridays for Future - Demonstration auch in Hannover

HANNOVER. Am gestrigen Freitag (15.03.) demonstrierten nach Schätzungen der Polizei etwa 8.000 Menschen in Hannovers Innenstadt für mehr, besseren und schnelleren Klimaschutz. Organisiert haben diese Demonstration Schülerinnen und Schüler im Rahmen der schon seit einigen Monaten und weltweit laufenden Aktionen von Schulstreiks für das Klima. Und es ist eine beeindruckende Demonstration die hier von den Schülerinnen und Schülern auf die Beine gestellt worden ist. Beeindruckend ist die Zahl der TeilnehmerInnen und es sind nicht nur SchülerInnen  sondern auch LehrerInnen und Eltern und die „Omas gegen Rechts“ die sich hier engagierten. Beeindruckend auch die vielfältigen, bunten, selbst gemalten Plakate mit den verschiedensten Parolen und Forderungen. Und eine weitere wertvolle Unterstützung erhalten die SchülerInnen von Seiten der Wissenschaft. Mehr als 14.000 Wissenschaftler aus allen Disziplinen im deutschsprachigen Raum haben sich für die Initiative  Scientists for Future zusammengefunden, um sich mit den SchülerInnen zu solidarisieren und um ganz klar und deutlich zu sagen: Wir müssen jetzt im Klimaschutz handeln, und zwar schnell. Bekannte Persönlichkeiten wie der Politologe Claus Leggewie, der Arzt Eckhart von Hirschhausen, Wetterfachmann Sven Plöger und  Wissenschaftsjournalist, Physiker und Moderator Ranga Yogeshwar haben sich dem Bündnis Scientists for Future angeschlossen. Bei der Kundgebung vor dem Neuen Rathaus in Hannover rief der Diplomingenieur Dr. Jens Clausen vom Borderstep Institut den SchülerInnen zu: „Ihr habt recht, macht weiter so!“ Und so wie es aussieht werden die SchülerInnen weiter machen und die Politik wird sich schnell vernünftige und wirksame Klimaschutzmaßnahmen einfallen lassen und vor allen Dingen auch zeitnah umsetzen müssen.

 

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar