HAZ hatte zu „Politischer Mittagspause“ geladen

Landtagskandidaten präsentieren sich am Kröpcke

Landtagskandidaten präsentieren sich am Kröpcke (C) Lothar Schulz 2017 - Politische Mittagspause - Landtagswahl-Kandidaten präsentieren sich am Kröpcke

HAZ hatte zu „Politischer Mittagspause“ geladen

Landtagskandidaten präsentieren sich am Kröpcke

Die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) hatte zu einer Politischen Mittagspause am Donnerstag (12.10.) auf den Kröpckeplatz geladen und viele Menschen kamen. Zunächst rund 20 Kandidaten für die Landtagswahl am Sonntag. So hatten sich Kandidaten von SPD, CDU, Grünen, FDP, AfD, Linke und die Partei eingefunden. Kurz nach 12:00 Uhr stellte HAZ-Redakteur Jan Sedelies  die „Mittagspause“ vor. Die Kandidaten bekamen jeweils  genau zwei Minuten Zeit, um ihre Wünsche, Ideen und Visionen für das Land Niedersachsen zu formulieren und die Wähler von ihren Vorstellungen zu überzeugen. Die Reihenfolge der Kandidaten wurde ausgelost. Mittlerweile hatte sich eine große Menschenmenge um das kleine Rednerpodest am Kröpcke versammelt. Von Wahlmüdigkeit war hier nichts zu spüren. Die meisten Anwesenden verfolgten die Redebeiträge der Kandidaten mit großem Interesse. Manchmal gab es kurze Zwischenrufe oder auch Beifall je nachdem. Die RednerInnen waren sehr diszipliniert und hielten fast ausnahmslos die vorgegebene Redezeit ein, so dass die „Politische Mittagspause“, wie geplant, gegen 13:00 Uhr beendet werden konnte.
.
Und das waren die teilnehmenden Kandidaten/Kandidatinnen:
SPD: Doris Schröder-Köpf und Stefan Politze.
CDU: Mareike Wulf, Dirk Toepffer und Torsten Luhm.
Grüne: Stefan Wenzel, Maaret Westphely und Belit Onay.
FDP: Joachim Algermissen und Björn-Christian Seela.
Die Linke: Jessica Kaußen, Andreas Brändle und Michael Braedt.
AfD: Stephan Bothe, Peer Lilienthal und Dana Guth.

Die Partei: Julian Klippert

 

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar