Logo
Diese Seite drucken

„MitRespekt!“ am Kröpcke

(0 Stimmen)
© Fotos: Lothar Schulz 2020 - „MitRespekt!“ am Kröpcke - VHS Hannover beteiligt sich an Initiative © Fotos: Lothar Schulz 2020 - „MitRespekt!“ am Kröpcke - VHS Hannover beteiligt sich an Initiative

HANNOVER. Immer häufiger werden MandatsträgerInnen, ehrenamtlich Engagierte, Lehrkräfte, SanitäterInnen, Polizei- und Feuerwehrangehörige oder andere Beschäftigte im öffentlichen Dienst in Ausübung ihres Dienstes mit verbaler oder sogar körperlicher Gewalt konfrontiert. Aus einer Studie von 2019 geht hervor, dass bereits jede/r zweite im öffentlichen Dienst Opfer eines Übergriffs wurde. Dagegen setzt die Initiative „MitRespekt!“ ein Zeichen, die der Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsen e.V. gemeinsam mit dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und Unterstützung kommunalpolitischer Vereinigungen ins Leben gerufen hat. Sie will auf diesen Missstand aufmerksam machen und dazu anstoßen ihn aktiv zu verändern. Am Freitag (18.09.), dem bundesweiten „Tag des Respekts“, war die Öffentlichkeit eingeladen, sich von 10 bis 16 Uhr an zwei Ständen der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS) am Kröpcke zu diesem Thema zu informieren und mit Betroffenen ins Gespräch zu kommen. Die VHS Hannover plant derzeit Seminarangebote, die sich – auch online – aus unterschiedlichen Perspektiven dem Thema „Respekt“ widmen.


© Foto: Lothar Schulz 2020 - „MitRespekt!“ am Kröpcke

© Foto: Lothar Schulz 2020 - „MitRespekt!“ am Kröpcke

© Foto: Lothar Schulz 2020 - „MitRespekt!“ am Kröpcke

© Foto: Lothar Schulz 2020 - „MitRespekt!“ am Kröpcke

© Foto: Lothar Schulz 2020 - „MitRespekt!“ am Kröpcke

© Foto: Lothar Schulz 2020 - „MitRespekt!“ am Kröpcke

© Foto: Lothar Schulz 2020 - „MitRespekt!“ am Kröpcke

© Foto: Lothar Schulz 2020 - „MitRespekt!“ am Kröpcke

© Foto: Lothar Schulz 2020 - „MitRespekt!“ am Kröpcke

@StadtReporter. Alle Rechte vorbehalten.