Super Stimmung im Eilenriedestadion

100.000 Euro-Spende für gute Zwecke: Benefizspiel Mertes 96 Freunde vs Clemens Werderaner war ein voller Erfolg

100.000 Euro-Spende für gute Zwecke: Benefizspiel Mertes 96 Freunde vs Clemens Werderaner war ein voller Erfolg 100.000 Euro-Spende für gute Zwecke: Benefizspiel Mertes 96 Freunde vs Clemens Werderaner war ein voller Erfolg (C) Ulrich Stamm

Super Stimmung im Eilenriedestadion

100.000 Euro-Spende für gute Zwecke: Benefizspiel Mertes 96 Freunde vs Clemens Werderaner war ein voller Erfolg

HANNOVER. Am Pfingstsamstag, den 3. Juni 2017 hieß es im neuen 96-Stadion in der Eilenriede „Kicken für die gute Sache“. Per Mertesacker und Clemens Fritz traten mit ihren hochkarätigen Mannschaften und vielen prominenten Mitspielern gegeneinander an. Die Erlöse aus dem Benefizspiel fließen zu gleichen Teilen in die Stiftungen der ehemaligen Nationalspieler. Begleitend zum Benefizspiel gab es ein familienfreundliches Rahmenprogramm und Fury in the Slaughterhouse trat in der verlängerten Halbzeitpause auf.

Prominenz aus Fußball und Unterhaltung vertreten 

Per Mertesacker trat mit seinen „Merte’s 96-Freunden“ gegen Clemens Fritz und „Clemens‘ Werderaner“ an. Beide Teams bestanden aus zahlreichen ehemaligen und aktiven Fußballprofis. Erweitert um Prominenz aus dem TV- und Musikgeschäft sorgten die Mannschaften für kurzweilige Unterhaltung auf dem Spielfeld. Viel Freude am Match für den guten Zweck hatten nicht nur Jörg Sievers, Christoph Dabrowski, Christian Schulz, Michael Tarnat, Hanno Balitsch, Otto Addo, Altin Lala, Steven Cherundolo, Daniel Stendel, Tim Wiese, Tim Borowski, Patrick Owomoyela, Oliver Pocher, Elton, Paul Kalkbrenner sondern auch mehrere Tausend Zuschauer auf den Tribünen im Eilenriedestadion.

Das Spiel endete nach 90 Minuten mit 7:7 unentschieden.

 

 

 

Medien

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar