Log in

Oberbürgermeister Belit Onay gratuliert Hannover 96 e.V. zum 125. Geburtstag

(0 Stimmen)
Das Foto zeigt Oberbürgermeister Benit Onay (von links) Ralf Nestler, Aufsichtsratsvorsitzender des Hannover 96 e.V., Aufsichtsratsmitglied Carsten Linke, Sebastian Kramer, Vorstandsvorsitzender des Hannover 96 e.V., sowie 96-Vorzeigeschwimmerin Angelina Köhler © Hannover 96 Das Foto zeigt Oberbürgermeister Benit Onay (von links) Ralf Nestler, Aufsichtsratsvorsitzender des Hannover 96 e.V., Aufsichtsratsmitglied Carsten Linke, Sebastian Kramer, Vorstandsvorsitzender des Hannover 96 e.V., sowie 96-Vorzeigeschwimmerin Angelina Köhler © Hannover 96

HANNOVER. Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay ist der Hannoversche Sportverein von 1896 eine „Herzensangelegenheit“. Das bekannte das Stadtoberhaupt anlässlich eines Treffens zum 125. Geburtstag des Traditionsvereins.

Vor dem Rathaus – die Corona-Pandemie ließ keinen größeren Spielraum zu – begrüßte Onay Ralf Nestler, Aufsichtsratsvorsitzender des Hannover 96 e.V., Aufsichtsratsmitglied Carsten Linke sowie Sebastian Kramer, Vorstandsvorsitzender des Hannover 96 e.V. sowie 96-Vorzeigeschwimmerin Angelina Köhler, die sich gerade intensiv auf die potenzielle Teilnahme an den Olympischen Spielen im Sommer in Tokyo vorbereitet.

Als Gastgeschenke hatten die Vereinsvertreter eine Jubiläumsmedaille und natürlich das frisch gedruckte Jubiläumsmagazin dabei. Der Oberbürgermeister bedanke sich seinerseits mit einer Spende in Höhe von 250 Euro für wohltätige Zwecke.

Die Abordnung des Vereins berichtete dem Oberbürgermeister von den geplanten Aktivitäten im Jubiläumsjahr und gab der Hoffnung Ausdruck, dass es möglicherweise im Verlaufe des Jahres gelinge, doch noch die eine oder andere Veranstaltung „mit Publikum“ durchzuführen.

Belit Onay teilte diese Hoffnung. Es sei auch sein größter Wunsch, dass das „öffentliche Leben“ in die Stadt und selbstverständlich auch in die Vereine, zurückkehre. Abschließend wünschte er dem Gesamtverein für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

Schreibe einen Kommentar