Osterbrunch 2019 auf der Neuen Bult

Mittwoch, 17 April 2019 17:08
Publiziert in Sport
veröffentlicht von
Osterbrunch 2019 auf der Neuen Bult Timo Horn und Julio (C) GERMAN RACING

LANGENHAGEN/HANNOVER. Julio, im Mitbesitz von Fußballtorwart Timo Horn, gegen den Bremer Schäng — so lautet voraussichtlich das Duell im Hauptereignis auf der Neuen Bult. Wer diesen Nervenkitzel erleben möchte, muß am Ostermontag, 22. April, ab 10:30 Uhr auf die Rennbahn kommen. 

 
Dort können die Besucher mit einem zünftigen Osterbrunch in einen spannenden Tag starten. Mehrere „Osterhasen“ werden auf dem Gelände Ostereier an die Besucher verteilen, für die Kleinen gibt es zusätzlich ein großes Ostereiersuchen im Kinderland.
 
Rennsportlich steht der Große Preis der Oddo BHF im Mittelpunkt. Das mit 25.000 Euro dotierte Internationale Listenrennen für 4-jährige und ältere Pferde geht über 1200 Meter. Weltenbummler Julio, ein Hengst im Mitbesitz des Kölner Fußballtorwarts Timo Horn, war bereits in Rom, Doha, Prag, Paris und Baden-Baden zu sehen. Mario Hofer trainiert ihn, der Italiener Michael Cadeddu sitzt im Sattel. Sein stärkster Gegner ist Vorjahressieger Schäng, der mit viel Kondition aus einem Gruppe III-Rennen aus Paris in diese Prüfung geht. Sein Trainer ist Pavel Vovcenko aus Bremen, es reitet Andreas Helfenbein. Einen Strich durch Rechnung könnte Shining Emerald machen. Der Wallach aus dem Training von Andreas Wöhler gehört zur erweiterten Spitzenklasse der deutschen Sprinter. Jozef Bojko wird sich in den Sattel schwingen. Dieses Rennen startet als 8. Rennen um 14:45 Uhr.
 
Zweites Highlight ist der Buchmacher Albers-Preis, ein Ausgleich II für 4-jährige und ältere Pferde (10.000 Euro, 1.600 Meter). Der Brümmerhofer Wild Soldier, im Training bei Bult-Trainer Dominik Moser, sollte mit Wladimir Panov gute Chancen haben. All Win von Trainer-Kollege Hans-Jürgen Gröschel kann auch beim ersten Jahresstart gleich vorne mitmischen. Er wird von Michael Cadeddu geritten, der nach dem zweiten Rennen beim „Jockeytalk“ im Absattelring Tipps für den Renntag geben wird.
 
In drei weiteren Rennen sind hoffnungsvolle dreijährige Pferde am Start, einige von ihnen hegen gar Derbyambitionen. Zu den Cracks von morgen könnten u.a. Woodking und Braveheart gehören, die für das IDEE 150. Deutsches Derby eingeschrieben sind. Nijinska, Freedom Rising und Look at Me bekamen Anmeldungen für den Henkel-Preis der Diana, das Deutsche Stutenderby. 
 
16 Pferde starten im Göddert Sybrecht-Erinnerungsrennen (7. Rennen, 14:15 Uhr); hier wird die Viererwette mit 10.000 EURO Garantieauszahlung ausgespielt.
 
Bei der großen Wettnietenverlosung sind u.a. Eintrittskarten für das Heimspiel von Hannover 96 gegen den 1. FSV Mainz 05 am 27.04.2019, für das GOP Varieté – Theater Hannover und für den Erlebnis-Zoo Hannover zu gewinnen.
 
Die Kleinen können im Ponyrennen den Sieger tippen: Wer richtig liegt, kann einen Rucksack voller Überraschungen mit wertvollen Preisen mit nach Hause nehmen. 
 
Das Kinderland wartet mit einer Riesenrutsche, Auftritten von „Esel Udo“, einer Bastelecke und dem Mitmachzirkus auf.
 
Veranstaltungsbeginn am Ostermontag ist 10:30 Uhr, das erste Rennen startet um 11 Uhr, das Hauptrennen um 14:45 Uhr, das neunte und letzte Rennen um 15:15 Uhr. Die ersten sechs Rennen werden nach Frankreich übertragen.

 

Gelesen 358 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 
Premium Dienstleister aus Hannover

Finden Sie hier die Branchenpartner unseres Vertrauens aus Hannover und profitieren Sie von Ihnen!

Sie möchten mit ihrem Unternehmen in

unserem Branchenbuch erscheinen?

Jetzt Branchenpartner werden!

Ähnliche Artikel