Log in

Aktuelle Nachrichten aus Hannover vom 10.August 2022

(0 Stimmen)
Abendstimmung beim Maschseefest © Rainer Jensen Abendstimmung beim Maschseefest © Rainer Jensen

HANNOVER.

Maschseefest: Abbauarbeiten am 15./16. August

Für die Abbauarbeiten des Maschseefests wird in diesem Jahr erstmalig an den beiden Abbautagen das Arthur-Menge-Ufer gesperrt. Dies betrifft auch den - in diesem Bereich temporär eingerichteten - Fahrradweg.

Aufgrund der beginnenden Abbauarbeiten nach Beeendigung des Maschseefests wird es am Nordufer in der Zeit von Montag (15. August), 24 Uhr, bis Dienstag (16. August), 21 Uhr, im Bereich des Arthur-Menge-Ufers zu Verkehrsbehinderungen kommen. Es wird empfohlen, die nachfolgend genannten Bereiche weiträumig zu umfahren.

Folgende Verkehrsmaßnahmen sind für den Zeitraum vorgesehen:

  • Sperrung des Arthur-Menge-Ufers zwischen Parkplatz Robert-Enke-Straße und Kurt-Schwitters-Platz. Die Durchfahrt für Linienverkehr ist frei. Ebenso ist die Zufahrt bis zum Courtyard Hotel frei.
  • Einrichtung von Vorsperren in der Robert-Enke-Straße/ Bruchmeisterallee und Beuermannstraße vor Übergang in die Robert-Enke-Straße.
  • Örtliche Umleitungsempfehlung über
    • Beuermannstraße bzw. Bruchmeisterallee und Waterloostraße - Lavesallee – Friederikenplatz – Culemannstraße  
    • Culemannstraße / Willy-Brandt- Allee – Friedrichswall / Friederikenplatz – Lavesallee – Am Schützenplatz – Bruchmeisterallee

Der temporär eingerichtete Fahrradweg am Arthur-Menge-Ufer wird ebenfalls gesperrt. Radfahrende können in der Zeit nur den nördlichen Radweg nutzen. Auch hier wird empfohlen, diesen Bereich aufgrund der zu erwartenden Beeinträchtigungen zu umfahren. 

 

10 Tage Maschseefest 2022 – eine Halbzeitbilanz

Über 1 Million Gäste haben an den ersten 10 Tagen das diesjährige Maschseefest besucht. Nach einem sehr sonnigen Start am Mittwoch, war der Freitag etwas bedeckt. Den ersten Samstagabend hat ein einstündiger Regenschauer kurz unterbrochen, was die MaschseefestFans jedoch nicht abgeschreckt hat. Mit sonnigen und immer wärmer werdenden Abenden ist das Maschseefest dann in die zweite Woche gestartet.

Hans Nolte, Geschäftsführer der Hannover Veranstaltungs GmbH, freut sich über die vielen Gäste, die in der Ferienzeit rund um den Maschsee unterwegs sind: „Für uns ist das ein wirklich sehr gutes Ergebnis. Viele Restaurants feiern dieses Jahr ihre Premiere in Hannover und für alle Beteiligten ist es nach zwei Jahren Pause ein Re-Start – da ist so viel positive Resonanz aus dem In- und Ausland besonders schön.“

Internationale Kulinarik auf rund 20.000m² Vielfältige gastronomische Länderkonzepte bieten eine große Auswahl an internationalen Speisen. Beim Maschseefest liegen Mexiko, Deutschland und Syrien am Nordufer, Spanien im Westen, Skandinavien und Italien am Ostufer, Irland und internationale Snacks im Süden des Maschsees. Noch bis zum 14. August haben die nationalen und internationalen Gäste Zeit, um auf ihre persönliche kulinarische Weltreise zu gehen. Frühschoppen, Winzerabende oder Special Menüs bieten dazu ein besonderes Angebot.

.

Unter freiem Himmel Zu den Highlights der zweiten Festhälfte gehört der Auftritt von The Jetlags am 13.8., präsentiert von RADIO 21 auf der Maschsefest-Bühne am Nordufer. Am 10.8. ist die „Palo Club Night“ mit DJ Carter, Gast-MC Goodgrip aus Amsterdam, und Live-Act Cosmo Klein zu Gast. Beim Hamborger Veermaster gibt es auch in der dritten Woche noch ein buntes, maritimes Programm mit Shanty- und Seemanns-Chören und dem beliebten Schwofen am See.

Beim mittlerweile 11. Entenrennen vom Norddeutsche Knochenmark- und Stammzellspender-Register (NKR) gehen am 13.8. 100 große Big Ducks und 5.000 kleine Gummientchen unter dem Motto „Leben schenken - gegen Leukämie“ an den Start. Im Musik-Park an der Maschseequelle sind mit Mind2Mode (Depeche Mode/Simple-Minds/U2-Cover) am 6.8. und Guns Celebration (Guns n´Roses-Cover) am 13.8. noch zwei absolute CoverbandLegenden zu Gast. Das Closing am 14.8. wird im House-Garten mit Boris Dlugosch, der House-Legende aus Hamburg, gefeiert.

Das komplette Programm gibt es unter: www.maschseefest.de

Für die kleinen Maschseefest-Fans Auf der großen Kinderwiese vor der Heinz von Heiden Arena lädt die Xiè-Xiè Freizeit- und Erlebnispädagogik zu tollen Aktionen ein. Mittwochs und freitags bis sonntags öffnet sich dort ein Spiel- und Spaßparadies mit Bastelzelt, Hüpfburg und vielem mehr. Jeweils von 14 Uhr bis 19 Uhr können die Kleinen toben und spielen. Vom 12. bis 14.8. sind die Spielmobile der Nintendo Sommer Tour zu Gast. Für die Fahrten mit den Maschseepiraten auf der üstralala am 9.8. und 11.8.2022 gibt es nur noch wenige Restkarten. (Kartenvorverkauf ausschließlich bei: ÜSTRA Reisen GmbH, Nordmannpassage 6, 30159 Hannover)

Hin und weg: Tipps zur An- und Abreise Die HVG empfiehlt weiterhin unbedingt die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Eigens für das Maschseefest pendelt die Buslinie 267 der ÜSTRA zwischen der Haltestelle Kröpcke und dem Strandbad. Auf der Strecke gibt es mehrere Stopps direkt an der Uferpromenade. Den Übersichtsplan gibt es unter www.maschseefest.de. Aktuell bietet sich auch hier die Nutzung des „9-Euro-Tickets“ an. Der Fahrdienst MOIA bietet ebenfalls extra Haltepunkte rund um den Maschsee, die in der App einsehbar sind. Für die Anreise mit dem PKW steht der Schützenplatz als zusätzlicher Parkplatz zur Verfügung. (Tagesgebühr: 5 €)

Maschseefest – Kollektion made by HEIMATHAFEN Ein Stück Maschseefest zum Mitnehmen: Susanne Flohr und Volker Reckhoff von der Segelschule am Nordufer haben eigens für das Maschseefest 2022 eine kleine feine Maschseefest - Kollektion entworfen! Das exklusive Motiv zu Deutschlands größtem Seefest ziert T-Shirts für Damen und Herren, Turnbeutel in blau und weiß, sowie große Kaffeebecher. Erhältlich ist die Kollektion direkt am Anfang des Foodvillages Ost am Rudolf-von-BennigsenUfer.

Erlebnispaket - Übernachtungsangebot Für alle, die das Maschseefest mit einem Kurztrip nach Hannover verbinden möchten, bietet die Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) ein passendes Erlebnispaket sowie ein vergünstigtes Gruppenspecial an.

Maschseefest-Newsletter Auf www.maschseefest.de können sich Maschseefest-Fans ab sofort für den diesjährigen Newsletter anmelden. Programm-Infos, Highlights und Insider-Tipps kommen dann ab Mitte Juli direkt ins persönliche Postfach.

Schreibe einen Kommentar