Log in

Aktuelle Nachrichten aus Hannover vom 3.August 2021

(0 Stimmen)
ZINNOBER-Infopoint-Marktwagen © LHH ZINNOBER-Infopoint-Marktwagen © LHH

HANNOVER.

Kinderwald-Konzert zum Weltkindertag

Im Vorfeld des Weltkindertags (20. September) bietet der Kinderwald im Mecklenheider Forst am 19. September (Sonntag) ein Mitmach-Konzert zum Thema „Kinder haben Rechte“ an. Die Veranstaltung in der Reihe „Lieder für eine bessere Welt“ mit den Liedermachern Florian Müller und Unmada Manfred Kindel, den Bands Spunk und Die Blindfische sowie dem Kinderwaldchor unter Leitung von Katja Arff startet um 14 Uhr und dauert bis etwa 17 Uhr. Das Konzert wird moderiert durch Clown Fidolo, „Special Guests“ sind die Maschseepiraten.

Der Teilnahmebeitrag beträgt acht Euro für Kinder ab sechs Jahren, Erwachsene zahlen zwölf Euro. Kinder unter sechs Jahren können kostenlos teilnehmen. Eine Anmeldung per E-Mail ist erforderlich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

24. ZINNOBER lädt am ersten Septemberwochenende zum Parcours durch die facettenreiche Kunstszene Hannovers

Endlich wieder Kunst und Künstler*innen in der direkten Begegnung erleben und Kunst vor Ort kaufen. Der 24. ZINNOBER macht es möglich und präsentiert sich am ersten Septemberwochenende (4. und 5. September) mit 72 teilnehmende Orten so umfangreich und vielfältig wie noch nie. Die große Bandbreite der Bildenden Kunst in Hannover lässt sich an beiden Tagen jeweils von 12 bis 19 Uhr erkunden.

Das Programm lädt ein zu Vernissagen, es bietet Führungen, Gespräche mit Künstler*innen, Kunstaktionen und Performances, Angebote für Kinder und ein Abendprogramm sowie Musik hier und da.

In diesem Jahr sind gleich vier neue teilnehmende Kunstorte dabei. Dazu gehören das Atelier el Atico, das Atelier Schulenburger Landstraße 150 OG, die Neue Archaik und der Tiny Gallery Projektraum.

ZINNOBER-Infopoint-Marktwagen

Um für das Atelier- und Galeriewochenende zu werben, wird auch dieses Jahr wieder in den zwei Wochen vorher der ZINNOBER-Infopoint-Marktwagen über mehrere Märkte in Hannover ziehen.

Es gelten die aktuellen Regelungen der niedersächsischen Verordnung über Infektionsschutzmaßnahmen gegen die Ausweitung des Corona-Virus.

Alle Informationen, das Programm, das Plakat und der Stadtplan auch unter www.zinnober-hannover.de.

Schreibe einen Kommentar