Log in

Eiche stürzt auf parkende Fahrzeuge in Hannover-Linden

(0 Stimmen)
Eiche stürzt auf parkende Fahrzeuge in Hannover-Linden Zwei parkende Fahrzeuge wurden durch die entwurzelte Eiche stark beschädigt. © Marcus Müller

HANNOVER. Sturmtief „Bennet“ sorgt mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 Stundenkilometern für einen stürmischen Wochenbeginn.

In Hannover-Linden stürzte heute gegen 9.30 Uhr eine große Eiche auf zwei parkende Fahrzeuge und verursachte Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Zudem wurde eine Laterne beschädigt. Personen kamen zum Glück nicht zu Schaden. Für die Aufräumarbeiten wurde die Posthornstr. zeitweise gesperrt.

Der Deutsche Wetterdienst hat zudem eine, wie folgt, amtliche Gewitterwarnung für die Region Hannover herausgegeben:

„Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.“

 

Auch im Bahnverkehr kann es teilweise zu Behinderungen kommen.


Aufräumarbeiten in der Posthornstr. © Marcus Müller

Reste des bereits zerlegten Baumes. Abtransport hält an. © Marcus Müller

Die Polizei sperrte den Bereich zeitweise für die Aufräumarbeiten. © Marcus Müller

Der parkende Transporter wurde stark beschädigt.

Schreibe einen Kommentar