Messegelände Hannover

Erfolgreicher Start der infa 2018

Erfolgreicher Start der infa 2018 Besuchermagnet der infa 2018: Die Strandbar auf dem Freigelände. (C) Fachausstellungen Heckmann

Messegelände Hannover

Erfolgreicher Start der infa 2018

HANNOVER. die infa, Deutschlands größte Erlebnis- und Einkaufsmesse, ist erfolgreich an den Start gegangen. Bei schönstem Spätsommerwetter herrschte sowohl in den Hallen als auch auf dem Freigelände mit Foodtruck-Meile und Beach-Bar dichtes Gedränge sowie eine außergewöhnlich entspannte und fröhliche Atmosphäre. Dafür hatten sich die Veranstalter auch allerhand einfallen lassen und erst vor wenigen Tagen die Idee einer Beach-Bar aus der Taufe gehoben. Carola Schwennsen: „Als es klar war, dass es am Wochenende bis zu 27 Grad warm werden würde, haben wir sofort reagiert und über 50 Tonnen Sand bestellt, eine Beach-Bar organisiert, Spielzeug zum Buddeln und Liegestühle. Ergebnis: Die Beach-Bar war ein echter Besucher-Magnet.“

Weitere Highlights am ersten infa-Wochenende waren die infa kreativ Nacht mit zahlreichen Workshops für DIY-Fans, Musik und Street-Art, die Food-Truckmeile, die neue Beauty & Style Lounge, die Back- und Kochshows mit prominenten Gästen in der Markthalle sowie die Oldtimer-Sternfahrt zum Messegelände. Hierbei wurde der Teilnahme-Rekord vom letzten Jahr erneut übertroffen. Insgesamt kamen rund 900 Vintage-Fahrzeuge zur infa – 100 mehr als 2017.

Die infa läuft noch bis Sonntag, 21. Oktober, und ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

 

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar