Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 702
Log in

Ford Kleintransporter rast in VW Touran

Gelesen 621
(0 Stimmen)
Ford Kleintransporter rast in VW Touran Christian Wiethe

Bei einem schweren Verkehrsunfall wurden heute Vormittag mehrere Personen Verletzt.

Am Pfingstsonntag gegen 09.50 Uhr ist ein mit 6 Personen besetzter Ford Kleinbus auf der BAB 37 in Fahrtrichtung Celle auf auf einen VW Touran gekracht.

 

Der VW stand aus bislang ungeklärter Ursache auf dem Standstreifen. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge völlig zerstört.

Der Kleintransorter überschlug sich in folge des Zusammenstoßes und blieb auf der Seite an der Mittelleitplanke liegen.

Alle 6 Insassen, darunter mehrere Kinder erlitten Verletzungen und wurden in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Ersten Meldungen zufolge sollte eine Person eingeklemmt sein. Dieses bestätigte sich aber vor Ort nicht.

Auch die Insassen des VW-Touran wurden Verletzt und kamen in eine Klinik.

 

Neben Sicherstellung des Brandschutztes streute die Berufsfeuerwehr Hannover auslaufende Betriebsmittel ab.

Bei dem Verunfallten VW-Touran wurde ein Gasstank Glücklicherweise nicht beschädigt. Erste Messungen ergaben keine Kritischen Werte.








Für die Aufräumungs- und Bergungsarbeiten war die BAB 37 in Fahrtrichtung Celle zwischen dem Autobahnkreuz Hannover-Buchholz und Kreuz Kirchhorst

bis ca. 11.15 Uhr voll gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Pfingstreiseverkehr.

 

Der Sachschaden konnte vor Ort nicht beziffert werden. Die Autobahnpolizei hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen.

 

Eingesetzt waren 4 Rettungswagen, 1 Notarzteinsatzfahrzeug, der Rettungshubschrauber " Christoph 4 " sowie der Löschzug der Feuer- und Rettungswache 5,

der B-Dienst Ost und ein Fahrzeug der Freiweilligen Feuerwehr Misburg mit insgesamt 12 Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar