Log in

Hannover Indians, Deutsches Rotes Kreuz und Lionsclub Hannover Löwenbastion starten gemeinsame Spendenaktion für Flüchtlinge in Hannover

(0 Stimmen)
Hannover Indians, Deutsches Rotes Kreuz und Lionsclub Hannover Löwenbastion starten gemeinsame Spendenaktion für Flüchtlinge in Hannover v.l.nr. Altin Lala, David Sulkovsky (Indians) , Gabriele Allgeier (DRK), Claudia Rinke (Schloms-Umzüge) , Noack+Gradl (Indians), Thomas Hermann ( 1.Bürgermeister Hannover ), Matthias Görn (Lions Club Hannover ) (C) Ulrich Stamm
Hannover Indians, Deutsches Rotes Kreuz und Lionsclub Hannover Löwenbastion starten gemeinsame Spendenaktion für Flüchtlinge in Hannover 

 

 

Am 9. September 2015 startet unsere gemeinsame Spendenaktion. Zusammen wollen wir ein positives Zeichen für Willkommenskultur und Offenheit in Hannover setzen und mit unserer Gemeinschaftsaktion den betroffenen Menschen zielgerichtet helfen. Durch die Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz können wir sicherstellen, dass nur Sachen gespendet werden, welche tatsächlich benötigt werden. 

„Es ist für uns alle eine große Herausforderung, den Menschen, die vor Krieg und Vertreibung geflüchtet sind, ein neues Zuhause zu bieten. Die Landeshauptstadt Hannover engagiert sich hier sehr stark. Ohne bürgerschaftliche Unterstützung kann eine Stadt aber eine solche Aufgabe nicht allein lösen. Daher freue ich mich ganz besonders, über die große Spendenbereitschaft in unserer Stadt. Diese gemeinsame Spendenaktion ist weiterer Beweis für unsere weltoffene Stadtgesellschaft“ so Bürgermeister Thomas Hermann. 

„Lions Clubs haben sich zum Ziel gesetzt, überall dort zu helfen, wo sich Menschen in körperlicher oder seelischer Not befinden. Angesichts der jüngsten Entwicklungen war es für uns eine Selbstverständlichkeit diese Spendenaktion gemeinsam mit unseren Partnern ins Leben zu rufen“, erläutert Matthias Görn vom Lionsclub Hannover Löwenbastion. 

Anke Fuhrmann ebenfalls vom Lionsclub Hannover Löwenbastion ergänzt „Das Besondere an dieser Spendenaktion ist die Zusammenarbeit zwischen Spitzensport, Gesellschaft, DRK und Unternehmen. An insgesamt 4 Terminen können die Spenden am Eisstadion am Pferdeturm abgegeben werden. Auf der Homepage der Hannover-Indians ist eine mit dem DRK abgestimmte Bedarfsliste veröffentlicht“. 

 

„Ohne zu zögern“ so David Sulkovsky, Geschäftsführer der Hannover Indians “haben wir unsere Unterstützung zugesagt. Wir sind ein Verein mit starker Verwurzelung in der Region und nehmen auch unsere soziale Verantwortung wahr. Sofort waren die Mannschaft, die Fanclubs und unsere Anhänger bereit sich zu engagieren. Wir haben über unsere Social Media Seite den Spendenaufruf an über 23.000 Fans gerichtet.“ 

 

Gabriele Allgeier, Geschäftsführerin der DRK-Soziale Dienste in der Region Hannover gem. GmbH freut sich über diese tolle Aktion. „Wir freuen uns sehr, dass die Hannover Indians sowie der Lionsclub Hannover Löwenbastion an uns herangetreten sind und sich entschieden haben, uns zu helfen und zu unterstützen. Wir haben für die Spendenaktion eine Liste der Dinge, die derzeit am nötigsten in den Flüchtlingsunterkünften benötigt werden, zur Verfügung gestellt“, so Gabriele Allgeier weiter. 

 

 


v.l. Gabriele Allgeier (DRK), Matthias Görn (Lions Club Löwenbastion), Thomas Hermann (1.Bürgermeister Hannover), David Sulkovsky (Hannover Indians), Claudia Rinke ( Schloms Umzüge)

 

 

 

 

 

Ein besonderer Dank geht an Claudia Rinke, Geschäftsführerin der Franz Schloms Nachf. Möbelspedition GmbH für die Bereitstellung der erforderlichen Logistik. „Innerhalb von ein paar Tagen und einigen Telefonaten stand die Aktion“, freut sich Claudia Rinke, die sich in vielen sozialen Projekten in der Stadt engagiert. 

 

 

Zusammenfassung: 

 

Was ? Spendenaktion für Flüchtlinge in Hannover 

Spendenbedarf (siehe beigefügte Liste des DRK) 

Wann ? 4 Termine 

9. September 2015 von 14 - 17 Uhr 

11. September 2015 von 11 - 17 Uhr 

15. September 2015 von 14 - 18 Uhr 

17. September 2015 von 14 - 18 Uhr 

Wo ? VIP-Zelt des Eisstadions am Pferdeturm 

 

Stadtbahnlinien 4 und 5 Haltestelle Kantplatz 

  

Liste mit dem Spendenbedarf für die DRK-Flüchtlingsunterkünfte

  

• lnlineskates (Größe 39-43)

• Koffer

• Rucksäcke

• Hygiene- I Kosmetikartikel für Männer

• Reinigungsmittel (Lappen, Eimer, Spülmittel, Handfeger, Schwämme/Stahlschwämme)

• Fahrräder für alle Altersgruppen

• Lesebrillen und andere Brillen(-gestelle)

• Handys

• Sportbekleidung Gr. S - M

• Socken Gr. 39 - 45

• Sports-/ Fußballschuhe Gr. 39- 45

• Unterwäsche S - M

• Kinderschuhe Gr. 30- 38

• Bettwäsche, Bettbezüge, (nicht durchgelegene)  Matratzen

• Große Kochtöpfe (mit Deckel)

• Küchenutensilien (z. B. Pfannenwender, Schneebesen)

• Deutschlernbücher

• Wörterbücher (verschiedene Sprachen, z. B. Arabisch, Kurdisch, Persisch/Dari)

• DVBT-Receiver

• Kleine Fernsehantennen

• Bewerbungsmappen

• Druck-, Schreibpapier

• Fahrkarten

• Gutscheine (z.B. für den Zoo, Kino, Sportveranstaltungen, Saturn)

• Getränke (auch Kaffee und Tee), Konserven

 

• Briefmarken

 

Medien

Hannover Indians, Deutsches Rotes Kreuz und Lionsclub Hannover Löwenbastion starten gemeinsame Spendenaktion für Flüchtlinge in Hannover Stadtreporter.de

Schreibe einen Kommentar