Log in

Herrenhausen: Auto stürzt vom Westschnellweg

(0 Stimmen)
Blaulicht (C) Ulrich Stamm Blaulicht (C) Ulrich Stamm

HANNOVER. Wie die Feuerwehr Hannover mitteilt, ereignete sich am Dienstag Abend (04.08.2020) auf dem Westschnellweg (Bundesstraße 6) ein Verkehrsunfall in dessen Folge ein Pkw die Böschung hinunterstürzte und auf dem Dach liegen blieb. Der 41jährige Fahrer musste durch die Feuerwehr gerettet werden und kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Der Pkw vom Typ BMW war in Fahrtrichtung Nord (Herrenhausen/Stöcken) unterwegs, als er gegen 22:20 Uhr kurz hinter der Schwanenburgkreuzung von der Fahrbahn abkam und die Böschung in Richtung Herrenhäuser Gärten hinunterstürzte. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und blieb nahe der Straße „Am Großen Garten“ auf dem Dach liegen.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte hing der 41jährige Fahrer noch kopfüber im Sicherheitsgurt, war aber glücklicherweise nicht in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Während der Rettungsdienst den Schwerverletzten behandelte, sicherten die Einsatzkräfte das Unfallwrack gegen ein weiteres Verrutschen und stellten den Brandschutz sicher. Anschließend wurde der Mann behutsam aus seiner Zwangslage befreit und unter Begleitung durch einen Notarzt ins Krankenhaus gebracht.

Die Unfallursache ist bisher nicht bekannt, die Polizei hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen. Zur Höhe des Sachschadens können keine Angaben gemacht werden.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 11 Fahrzeugen und 33 Einsatzkräften vor Ort.

Schreibe einen Kommentar