Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 702

Hohes Einsatzaufkommen für Feuerwehren in der Stadt und Region Hannover

Samstag, 04 Juli 2015 17:08
Publiziert in Verschiedenes
veröffentlicht von
Hohes Einsatzaufkommen für Feuerwehren in der Stadt und Region Hannover Feuermeldeeinlauf im Medical Park (C) Christian Wiethe

Hohes Einsatzaufkommen für Feuerwehren in der Stadt und Region Hannover.

 

Bei Sommerlichen Temperaturen um 37° Grad mussten die Brandschützer vielen Orts

Tätig werden. Eine Vielzahl von ausgelösten Brandmeldeanlagen aufgrund der Hitze

und ausgelöste Rauchwarnmelder infolge angebrannten Essen sorgte bis in den Nachmittag für eine

angespannte Einsatzsituation.

 

Hier einige Einsätze :

·10.45 Uhr kam es auf der Autobahn 7 in Fahrtrichtung Hamburg zwischen den Anschlussstellen Berkhof

und Schwarmstedt zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Wohnmobil und einem LKW.

Entgegen ersten Meldungen war keine Person eingeklemmt.

 

·12.10 Uhr wurde ein Böschungsbrand an der B3 im Bereich Otze gemeldet.

·12.30 Uhr ausgelöste Brandmeldeanlage im Medical Park in der Feodor-Lynen-Str. 23

Aus unbekannter Ursache kam es hier zu einer Rauchentwicklung in der Tiefgarage.

Die Feuerwehr kontrollierte das Gebäude, sowie die Klimanlage auf dem Dach.

Konnten aber keine Ursache finden. Auch Enercity hatte keiner Erklärung.

 

·12.55 Uhr Aufgrund der Hitze war ein Fahrstuhl im Einkaufszentrum Sutelpark

·Stecken geblieben. Die Feuerwehr befreite eine Person. Anschließend wurde der Aufzug ausser Betrieb genommen.

 

·Gegen 13 Uhr brannten auf der BAB 7 zwischen Mellendorf und Burgwedel

ca. 450 m² Rasenfäche. 2 Ortsfeuerwehren waren im Einsatz.

·12.30 Uhr Feueralarm in einem Einkaufszentrum in Wettmar ( Burgwedel ) In der Hauptstraße.

Bei Eintreffen der erstem Kräfte hatten alle Kunden den Laden bereits verlassen. Ursächlich war ein Defektes Kühlaggregat.

 

·12.35 UhrDachstuhlbrand in der Feldstr. In Lehrte. Mehrere Ortsfeuerwehren waren im Einsatz.

·Um 14.30 Uhr wurde ein Küchenbrand im 11. Obergeschoss des Hannoverschen Ihmezentrum gemeldet.

Die Feuerwehr alarmierte 2. Löschzüge und musste die Wohnung Gewaltsam aufbrechen. Es brannten Küchengegenstände auf einem Herd

·16.05 Uhr Flächenbrand auf der L 192 zwischen Eilvese und Hagen bei Neustadt.

Hier brannten 100 m² Kornfeld und Wiese. Im Einsatz waren drei Ortsfeuerwehren.

 

 

Stadtreporter : Christian Wiethe

Gelesen 370 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 
Premium Dienstleister aus Hannover

Finden Sie hier die Branchenpartner unseres Vertrauens aus Hannover und profitieren Sie von Ihnen!

Sie möchten mit ihrem Unternehmen in

unserem Branchenbuch erscheinen?

Jetzt Branchenpartner werden!

Ähnliche Artikel