Hilfemaßnahmen für Wohnungslose in der Kälteperiode

Obdachlose durch anhaltende Eiseskälte stark gefährdet

Obdachlose durch anhaltende Eiseskälte stark gefährdet Blaulicht (C) Ulrich Stamm

Hilfemaßnahmen für Wohnungslose in der Kälteperiode

Obdachlose durch anhaltende Eiseskälte stark gefährdet

HANNOVER. Es ist ein gefährlicher Wintereinbruch: Gerade Obdachlosen droht derzeit in Hannover das Schlimmste, bei den länger anhaltenden Minusgraden gar der Erfrierungstod. Etwa 400 Menschen würden seit der Wintersaison auf den Straßen Hannovers leben, erklärt Joachaim Teubers, vom Diakonischen Werk Hannover.
Zu den Maßnahmen gegen die zurückgekehrte, unbarmherzige Kälte, die auch in öffentliche Wartehallen dringt und der die Wohnungslosen, unter anderem in Bahnhofsnähe, am Kröpcke, zumeist schutzlos ausgesetzt sind, gehört der von den Johannitern des Ortsverbandes Hannover-Wasserturm eingesetzte Kältebus. Das einsatzerprobte Mobil und Team ist Teil des Winternotprogramms. In den Abendstunden, an jedem Dienstag und Donnerstag, erfolgt die rettende Fahrt des Kältebusses zu den Obdachlosenpunkten der Stadt und Region Hannover. Eine Geste mit großer Wirkung: Man begegnet Menschen, die von verschiedenen Stellen oft vertrieben wurden, am Kältebus dann wieder mehr Kraft und Hoffnung gewinnen. Die ehrenamtlichen Helfer verteilen dort warmes Essen, Suppen, Decken, Schlafsäcke. Sie seien ebenso für aufmunternde Gespräche da. Es seien aber noch viel mehr zivile Hände und Helfer notwendig, so die Johanniter. Wer helfen möchte, da es bei diesen schneidend kalten Minusgraden auf jeden Tag ankommt, sollte beim Antreffen von Obdachlosen, die schon abgebaut haben, den Notruf wählen und vor Ort bleiben. Für weitere Hilfsoptionen kann man sich an die Johanniter in Hannover wenden.
 
Zum anderen gibt es auch die Hannöverschen Tafeln, die Menschen längerfristig in schwieriger Lebenslage zur Seite stehen und 14-tägig Lebensmittel an Bedürftige austeilen. Deren Ausgabestellen befinden sich unter anderem an folgenden Standorten:
 
Mühlenberg
St. Maximilian-Kolbe Gemeinde
Mühlenberger Markt 5
30457 Hannover
 
Garbsen
Skorpiongasse 33
30823 Garbsen
 
Linden
St. Benno Gemeinde
Offensteinstr. 8
30451 Hannover
 
DC
 
 
 
 
 
 
 

 

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar