Log in

PKW-Fahrer auf der B 217 tödlich verunglückt

(0 Stimmen)
Symbolbild Feuerwehr © Carl-Marcus Müller Symbolbild Feuerwehr

Hannover/Wettbergen (pm). Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 217 zwischen Hannover Wettbergen und Ronnenberg ist am Donnerstagabend der Fahrer eines PKW tödlich verunglückt.

Gegen 17:40 Uhr war der allein fahrende Fahrer mit seinem PKW frontal in einen Straßenbaum geprallt. Durch die Wucht des Zusammenstoßes erlitt er lebensbedrohliche Verletzungen. Andere Verkehrsteilnehmer verständigten über Notruf die Feuerwehr Hannover und versuchten sich um das Unfallopfer zu kümmern. Die bereits kurz nach der Alarmierung eintreffenden ersten Feuerwehrleute zogen den leblosen Fahrer aus dem Unfallfahrzeug und begannen sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Rettungskräfte setzten diese fort, blieben aber mit ihren Bemühungen aufgrund der Schwere der Verletzungen erfolglos, so dass vom Notarzt wenig später nur noch der Tod festgestellt werden konnte.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten musste die B 217 in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt werden.

Feuerwehr und Rettungsdienst der Landeshauptstadt Hannover waren mit insgesamt 20 Einsatzkräften und 9 Fahrzeugen bis 19:00 Uhr im Einsatz. Zur Unfallursache und zum genauen Hergang hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen. Die Schadenhöhe ist derzeit noch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar