Log in

Polizei Nachrichten aus Hannover vom 23.Februar 2020

(0 Stimmen)
Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Hannover (C) Ulrich Stamm Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Hannover (C) Ulrich Stamm

HANNOVER.

Öffentlichkeitsfahndung nach Nina T.

Nachtragsmeldung der Polizei Hannover vom 23.02.2020, 14.36 Uhr

Die Polizeiinspektion Süd hat seit Sonntagvormittag, 23.02.2020, nach der 41-jährigen Nina T. gefahndet. Sie ist mittlerweile von Einsatzkräften angetroffen worden. Die Polizeiinspektion Süd bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern für die Mithilfe.

 

Die Polizeiinspektion Süd sucht seit Sonntagvormittag, 23.02.2020, nach der 41-jährigen Nina T., die letztmalig gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Döhren gesehen worden ist. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich Nina T. am Sonntagmorgen aus ihrer Wohnung im Stadtteil Döhren entfernt. Da bei der 41-Jährigen derzeit eine Eigengefährdung nicht ausgeschlossen werden kann, hat die Polizei bereits erste Suchmaßnahmen ergriffen. Zudem bittet die Polizeiinspektion Süd die Bevölkerung bei der Suche um Mithilfe und fragt: Wer hat Nina T. gesehen? Sie ist circa 1,70 Meter groß, von sehr dünner Erscheinung, hat einen dunklen Pferdeschwanz und blonde Haarspitzen. Heute trug sie silberne Schuhe, einen blauen Kapuzenpullover sowie eine schwarze Jacke. Da die Gesuchte möglicherweise ein Messer bei sich trägt, bittet die Polizei darum, die Gesuchte nicht direkt anzusprechen, sondern den Notruf oder eine Polizeidienststelle zu benachrichtigen. Hinweise nimmt die Polizei unter der 110 oder der 0511 109-3620 entgegen.

 

Bundesstraße (B) 65: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Eine 79 Jahre alte Fußgängerin ist beim Überqueren der B 65 in der Ortschaft Ditterke (Stadt Gehrden) am Samstagabend, 22.02.2020, von einem Pkw erfasst und dabei schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen war eine 19-Jährige gegen 20:10 mit einem Fiat 500 auf der B65, von Everloh kommend, in Richtung Göxe (Stadt Barsinghausen) unterwegs. In Höhe der Ortsdurchfahrt Ditterke überquerte eine 79-Jährige gerade die Fahrbahn von links nach rechts. Die Heranwachsende konnte mit ihrem Fahrzeug einen Zusammenstoß nichtmehr verhindern und erfasste die Seniorin. Diese wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt. Alarmierte Rettungskräfte brachten sie zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Verkehrsunfalldienst Hannover hat die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen und sucht nach Zeugen, die Hinweise geben können. Sie werden gebeten, Kontakt mit der Polizei unter der Rufnummer 0511 109-1888 aufzunehmen.

 

Öffentlichkeitsfahndung nach Lothar W. - Vermisster meldet sich selbst bei der Polizei

Mit einem Foto hat die Polizei Hannover seit Freitag, 21.02.2020, nach dem vermissten 56 Jahre alten Lothar W. aus dem hannoverschen Stadtteil Oberricklingen gesucht. Er hat gestern selbstständig das Polizeikommissariat Ricklingen aufgesucht.

 

 

Schreibe einen Kommentar