Log in

Weihnachtsmarkt in Mittelfeld mit Engel und heiligem Bischof

(0 Stimmen)
Ein Engel und ein Heiliger Bischoff: Pastor Karl-Martin Voget und Regionaldiakonin Ute Hoffmann schlüpften inweihnachtliche Rollen Jens Schade Ein Engel und ein Heiliger Bischoff: Pastor Karl-Martin Voget und Regionaldiakonin Ute Hoffmann schlüpften inweihnachtliche Rollen

HANNOVER. Eine Kinderbahn drehte ihre Runden, Mitglieder des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) schenkten heißen Apfelpunsch aus und servierten Kartoffelpuffer, im Nachbarschaftstreff lockte eine Kaffeetafel und Bastelangebote für Kinder: In Mittelfeld wurde heute (8. Dezember) ein Adventsmarkt gefeiert. Die Organisatoren des Vereines geMit e.V. hatten wieder eine kleine Budenstadt vor dem Nachbarschaftstreff (ehemalige Stadtbücherei) aufgebaut. Der Heilige Nikolaus, dereinst einmal Bischof von Mira, wandelte zusammen mit einem Engel über den Platz; beide verteilen Segenssprüche.  Pastor Karl-Martin Voget war in diesem Jahr zum letzten Mal in die Rolle des Sankt Nikolaus geschlüpft, denn er verlässt den Stadtteil. An seiner Seite begleitete ihn die Regionaldiakonin Ute Hoffmann als Engel. Auch wieder mit dabei: Die Karnevalsgesellschaft Eugenesen Alaaf schickte ihre Kindertanzgruppe. Für deren Auftritt vor der kleinen Bühne gab es viel Applaus.


Beim SoVD wurd eApfelpunsch ausgeschenkt

Kindertanzgruppe der Eugenesen

Dirk Battke vom Organisationsteam

Adventsmarkt in Mittelfeld

Schreibe einen Kommentar