Log in

Zeugenaufruf: Unbekannte stehlen hochwertige Motorräder aus Garage in Badenstedt

(0 Stimmen)
Symbolbild Zeugenaufruf / Polizei © Carl-Marcus Müller Symbolbild Zeugenaufruf / Polizei

Hannover (ots). Nach dem Diebstahl mehrerer hochwertiger Motorräder aus einer Garage in Hannover-Badenstedt hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung. Unbekannte hebelten in der Nacht zu Samstag, 17.10.2020, das verschlossene Tor einer Garage auf und entwendeten gleich drei Motorräder. Darunter befand sich auch ein auffälliges Harley-Davidson-Gespann.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei ereignete sich der Diebstahl womöglich in der Nacht zu Samstag zwischen 23:30 Uhr und 0:30 Uhr. In dieser Zeit hatte eine Anwohnerin des im Sternheimweg befindlichen Garagenhofs laute Geräusche vernommen und aus dem Fenster geschaut. Dabei erblickte sie einen weißen Transporter unbekannten Fabrikats, der mit eingeschaltetem Licht und laufenden Motor im Garagenhof stand. Letztlich schenkte die Zeugin dem Ganzen keine weitere Beachtung. Erst am Morgen des Sonntags, 18.10.2020, stellten die 63 und 68 Jahre alten Eigentümer der Motorräder den Diebstahl fest und riefen die Polizei.

Bei dem Diebstahl ließen die unbekannten Täter ein schwarzes Harley-Davidson-XLH-Gespann mit einem auffälligen Beiwagen mitgehen. Zudem verschwand eine frostblaue BMW R1200C sowie ein schwarzes Motorrad vom Typ Kawasaki EN 500. Den Wert der gestohlenen Fahrzeuge beziffert die Polizei mit insgesamt rund 25.000 Euro.

Zeugen, die Hinweise zu dem Diebstahl oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter Telefon 0511 109-5555 zu melden. 


Harley-Gespann2 - Quelle: Polizeidirektion Hannover

Harley-Gespann1 - Quelle: Polizeidirektion Hannover

BMWR1200C - Quelle: Polizeidirektion Hannover

KawasakiEN500 - Quelle: Polizeidirektion Hannover

Schreibe einen Kommentar