Log in

Zimmerbrand in Vahrenheide

(0 Stimmen)
Symbolbild Feuerwehr © Carl-Marcus Müller Symbolbild Feuerwehr

HANNOVER (PM). Am Freitagmorgen kam es im Stadtteil Vahrenheide in Folge eines Balkonbrandes zu einem ausgedehnten Zimmerbrand. Eine Person wurde verletzt.

Gegen 7:50 Uhr meldeten Anwohner der Feuerwehr Hannover einen Balkonbrand in einem Mehrfamilienhaus im Sahlkamp. Aufgrund der Einsatzmeldung entsandte die Regionsleitstelle ein Löschzug der Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Vinnhorst sowie ein Rettungswagen zur Einsatzstelle.

Die ersten anfahrenden Einsatzkräfte konnten schon von weitem eine Rauchsäule im Bereich des Mehrfamilienhauses sehen. In einer Erdgeschosswohnung brannte es auf dem auf dem Balkon. Innerhalb kürzester Zeit hatte die Hitze bereits das Balkonfenster zum Platzen gebracht, so dass Flammen und Rauch auf das angrenzende Zimmer übergriffen und erheblichen Schaden anrichteten. Umgehend drang der Angriffstrupp zur Brandbekämpfung in die Erdgeschosswohnung ein und löschte das Feuer. Die Wohnungsmieterin hatte sich vor dem Eintreffender Feuerwehr selbst leicht verletzt aus der Wohnung gerettet und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert.

Zur Schadenhöhe und genauen Brandursache kann von der Feuerwehr keine Aussage gemacht werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Feuerwehr Hannover und der Rettungsdienst waren mit acht Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften vor Ort.

Schreibe einen Kommentar